Mittwoch, 6. April 2011

Pizzaschnitten



Vegetarisch




Salami

Sehr praktisch, wenn man einen kleinen-großen Snack möchte und nicht mit Messer & Gabel rumhantieren will. Will man eine klassische Pizza, muss man den Teig einfach nur dünner und runder ausrollen.

Für 2 Pizzaschnitten.


Zutaten für den Hefeteig:

200g Mehl, z.B. halb / halb mit Weizenmehl / Vollkornmehl
ca. 100ml lauwarmes Wasser
1/2 Würfel frische Hefe
1-2 EL Olivenöl
1 Prise Salz
Mehl zum Ausrollen


Zutaten für den Belag:

4 EL stückige Tomaten
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter
1 Handvoll geriebenen Käse, z.B. Emmentaler

1 kleines Stück Zucchini
einige Oliven, schwarz
einige Pfefferonen
1 EL Mais
einige Cocktailtomaten

ca. 5cm Putensalami am Stück
1 EL gewürfelter Speck
einige Cocktailtomaten


Zubereitung:

Die Hefe unter Rühren im warmen Wasser auflösen. Gemeinsam mit dem Mehl, dem Salz und dem Olivenöl zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30min gehen lassen.

Inzwischen die Tomatensoße vorbereiten. Hierzu die stückigen Tomaten mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen und gut durchrühren.

Für die vegetarische Pizzaschnitte die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Oliven in Ringe schneiden, die Pfefferonen ebenfalls klein schneiden. Die Cocktailtomaten vierteln.

Für die Pizzaschnitte mit Salami nun die Salami ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und diese, wie auch die Cocktailtomaten vierteln.

Den Backofen auf 220° vorheizen.

Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Fladen mit ca. 0,5-1cm Dicke ausrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Tomatensoße bestreichen.

Die vegetarische Pizzaschnitte nun mit dem Gemüse belegen und mit Käse bestreuen. Die Pizzaschnitte mit Salami mit der Salami, den Speckwürfeln und den Tomaten belegen und ebenfalls mit Käse bestreuen.

Im Ofen ca. 10-15min backen, bis der Rand schön kross ist und der Käse verlaufen ist.




1 Kommentar:

  1. Wow, das klingt total lecker. Bin leider immer viel zu faul um Hefeteig zu machen, aber das Rezept wird definitiv erstmal gebookmarkt. :)

    AntwortenLöschen