Donnerstag, 21. April 2011

Spinat - Nudelauflauf mit Hack



Passend zum Gründonnerstag gab es heute bei uns auch etwas Grünes - nämlich Spinat. Eigentlich ein eher weniger gern gesehener Gast in der Küche, in diesem Auflauf aber sehr, sehr lecker.

Für 2 Personen.


Zutaten:

200g Rahmspinat, TK
125g Nudeln, z.B. Spirelli
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200g Hackfleisch, gemischt
Salz
Pfeffer
1 Prise Gemüsebrühenpulver
italienische Kräuter
ca. 150ml passierte Tomaten
1 Schuss Milch
geriebenen Käse


Zubereitung:

Den Rahmspinat unter gelegentlichem Umrühren im Topf oder in der Mikrowelle auftauen. Je nach Geschmack noch etwas mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten, dann das Hackfleisch dazu geben und gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer und der Gemüsebrühe würzen. Die passierten Tomaten und einen Schuss Milch unterrühren. Auf niedriger Stufe köcheln lassen und mit den italienischen Kräutern abschmecken.

Die Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen.

Nun abwechselnd eine Schicht Nudeln, eine Schicht Hackfleischsoße und eine Schicht Spinat in eine Auflaufform schichten. Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 15-20min überbacken.

Kommentare:

  1. *jamjam* da läuft mir ja das wasser im mund zusammen! ich liiiebe spinat und werde das sicher mal nachkochen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Boah sieht das geil aus! Ich krieg' hier total Hunger *maul*

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön! :-)


    @ Katie: Das krieg ich auch jedes Mal, wenn ich bei dir auf dem Blog rumsurfe. *zurück maul* :-D

    AntwortenLöschen
  4. Aufläufe mit Hackfleisch gehen mMn eh immer. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe gerade mit meinem Freund das rezept (mit kleinen änderungen) nachgekocht und uns hat es super geschmeckt :) mit spinat drin ist mal was anderes das wirds bei uns bestimmt öfters geben ;)

    AntwortenLöschen