Samstag, 16. April 2011

Themenkochen: "Kulinarisches Schwaben"

Ich dachte mir, dass ich mich nun endlich mal der Küche meiner Heimat - dem bayrischen Teil Schwabens, genauer gesagt, Nordschwaben - widmen sollte, denn immerhin gibt es dort so viele Leckereien, die viel zu wenig Beachtung bekommen.

Hier habe ich ja schon einmal mit das bekannteste (und im Hause "Küchenzaubereien" bisher beliebteste) regionale Gericht gekocht: das Schwabenpfännle.

Beim Stöbern durch einige Kochbücher bin ich auf einige Gerichte meiner Kindheit, vor allem Sachen, die es immer wieder bei meiner Oma gab, gestoßen, aber auch auf Gerichte, die ich noch nicht kenne, aber dermaßen lecker klingen, dass ich sie unbedingt ausprobieren möchte. Hauptbestandteil der schwäbischen Küche - wie mir zumindest auffiel - Spätzle und Kartoffeln.


Das sind die Gerichte, welche ich mir genauer unter die Lupe nehmen werde:

- Kässpätzle mit Gmias
- Linsen und Spätzle
- Ofenschlupfer
- Kartoffelstrudel
- Schwäbischer Käsekuchen
- Riaser Bauratort'

Vielleicht kommt noch das ein oder andere hinzu, je nachdem, wie es die Zeit zulässt. ;-)


Und zu guter Letzt noch eine kleine Frage: Welche regionalen Gerichte gibt es bei euch? Was davon esst ihr besonders gerne?

Kommentare:

  1. Tolle Idee!
    Ich komme auch ausm Ländle... und Spätzle gehören da definitiv zum typischen schwäbischen Essen.
    Bin gespannt auf deine Gerichte!

    AntwortenLöschen
  2. zu deiner frage: ich bin im osten geboren und muss sagen, dass ich bis heute soljanka von meiner mama richtig gern esse. ich stufe, das jetzt mal als regional ein ^^

    AntwortenLöschen