Sonntag, 1. Mai 2011

Kokos-Schoko-Muffins






... Und nachdem eine Muffin-Sorte nicht reicht, gleich noch Kokos-Schoko-Muffins hinterher. Die wollte ich eh schon lange mal machen.

Für 8 Muffins.


Zutaten für die Muffins:

65g Margarine
65g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
130g Mehl
1 TL Backpulver
25g Kokosraspel
2 EL Kakao
1 guter Schuss Milch
5 kleine Schoko-Kokos-Riegel


Zutaten für die Deko:

dunkle Kuchenglasur
Kokosraspel
8 kleine Schoko-Kokos-Riegel


Zubereitung:

Die Margarine, den Zucker und den Vanillezucker miteinander verrühren. Das Ei zugeben und cremig rühren. Nach und nach das Mehl, das Backpulver, die Kokosraspel, den Kakao und die Milch unterrühren.

Die Schoko-Kokos-Riegel grob hacken und unterheben.

Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und je 1,5 EL Teig in die Förmchen geben. Im Ofen ca. 20-25min backen. Die Muffins aus dem Muffinblech holen und vollständig erkalten lassen.

Die Kuchenglasur nach Packungsanweisung verflüssigen und je einen TL auf die Muffins geben. Je einen kleinen Riegel in die Mitte setzen und mit Kokosraspeln bestreuen.

Kommentare:

  1. ui, die sehen aber saulecker aus! werd ich auf jeden fall auch ganz bald mal machen...denn ich liebe kokos :-)
    schönen abend!

    AntwortenLöschen
  2. lecker. so einen hätte ich jetzt auch gerne....

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen zum Reinbeißen aus! :D

    AntwortenLöschen
  4. Du bist echt die Ärgste! o.O Die sehen unfassbar schokoladig-lecker aus!

    AntwortenLöschen
  5. Hunger!!

    http://huntersstyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mal nachgebacken! Sind seeehr lecker geworden!

    http://serendipityandme.blogspot.de/2012/03/backen-macht-glucklich.html

    AntwortenLöschen