Montag, 27. Juni 2011

Bayrischer Wurstsalat



Bei der warmen Luft draußen habe ich mich spontan umentschieden und einen bayrischen Wurstsalat gemacht, wie man ihn hierzulande auch bei (fast) jedem Metzger kaufen kann. Wer will bei den Temperaturen schon was Warmes zu essen? ;-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

ca. 300g Lyoner, am Stück
1 Zwiebel
1/2 Paprika, gelb
einige kleine Essiggurken
Salz
Pfeffer
Zucker
4 EL Wasser
2 EL Essig, z.B. Altmeister von Hengstenberg
1 EL Öl
1 TL Senf, mittelscharf


Zubereitung:

Die Lyoner häuten und in Scheiben schneiden. Diese noch einmal zu Streifen schneiden.

Die Zwiebel ebenfalls häuten, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Strunk der Essiggürkchen entfernen und in diese in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprika halbieren, entkernen, vierteln und in schmale Streifen schneiden.

Alle geschnittenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen.

In einer seperaten Schüssel das Dressing aus Wasser, Essig, Senf und Öl herstellen. Nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und ordentlich Zucker abschmecken. Sollte es zu sauer sein, nochmals mit Zucker nachwürzen oder mit Wasser auffüllen. Alles gut miteinander verquirlen.

Die Marinade nun über den Wurstsalat geben und durchmischen. Etwa eine halbe Stunde ziehen lassen.

Kommentare:

  1. lecker! hätt ich gerade voll lust drauf ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Wurstsalat! Wir machen ihn aber anders: keine Paprika, dafür noch Salami und Käsestreifen. Ich könnte eigtl mal wieder meine Eltern fragen, ob sie den mal wieder machen. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Wurstsalat und denke, dass Paprika und Wurst ganz gut zueinander passen. Jedenfalls sieht Deiner auf dem Foto gaaaanz lecker aus.:-))
    Schönen Abend noch!
    LG
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hab ich noch nie probiert - gibts bei uns in Sachsen wohl zu selten ;) Klingt aber superlecker, danke für die Idee!

    LG aus dem Erzgebirge,
    Kathrin

    AntwortenLöschen