Samstag, 25. Juni 2011

Frühlingsrollen mit Huhn



Heute habe ich mal eine andere Variante der Frühlingsrollen ausprobiert - mit Reispapier. Eine leckere Version, die uns allen geschmeckt hat. Man muss nur aufpassen, dass man die Frühlingsrollen gut aufrollt und nicht zu viel Reispapier auf einer Stelle hat.

Für 6 mittelgroße Frühlingsrollen.


Zutaten:

ca. 200g Hähnchenbrustfilet
Wasser
1 EL Gemüsebrühe, Instant
1 Stängerl Frühlingszwiebel
1 kleine Paprika
1/2 Glas Bambussprossen
2 EL Öl, geschmacksneutral
2 EL Sojasoße
1 TL Zucker, braun
2 EL Wasser
1 TL Speisestärke
Chiliflocken
Ingwer, gemahlen
12 Blatt Reispapier, rund
Fett zum Frittieren


Zubereitung:

Einen kleinen Topf mit Wasser befüllen und die Gemüsebrühe einrühren. Zum Kochen bringen. Das Hähnchenbrustfilet als ganzes Stück in der Gemüsebrühe garen, bis es durch ist. Etwas abkühlen lassen, dann in kleine Stücke rupfen. Die Fleischstücke in einer Schale mit 2 EL Öl und 2 EL Sojasoße sowie dem braunen Zucker vermengen und ca. 30min ziehen lassen.

Währenddessen das Frittierfett in einem weiteren Topf stark erhitzen.

Die Frühlingszwiebel waschen und in feine Ringe schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Die Bambussprossen abgießen. Das Gemüse in einer Pfanne (oder einem Wok) mit einem Schuss Öl rundum anbraten. Dann das Fleisch zugeben. Die Speisestärke mit 2 EL Wasser gut verrühren und über die Masse in der Pfanne geben. Durchmischen. Mit den Chiliflocken und dem Ingwer abschmecken.

Nun die Reispapierplatten in etwas Wasser einweichen, sodass sie elastisch werden. Etwas abtropfen lassen und mit je zwei Esslöffeln der Füllung belegen. Zwei Seiten nach innen einklappen und dann gut aufrollen. So auch mit den nächsten Frühlingsrollen fortfahren.

Die Rollen im Topf mit dem Frittierfett ca. 5min rundum frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Dazu passt sehr gut eine süß-scharfe Thai-Chilisoße.

Kommentare:

  1. Sieht seehr lecker aus (: Ich liebe Frühlingsrollen, das werd ich dann mal ausprobieren.

    Liebe Grüße

    http://melodie-zum-herzen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hast du auch ein Rezept für vegetarische Frühlingsrollen?

    AntwortenLöschen
  3. sehen wirklich perfekt aus - sollt ich auch mal probieren aber hab mich bisher noch nicht drüber getraut bzw. ich glaub an manchen Zutaten wäre es gescheitert ;)

    AntwortenLöschen