Sonntag, 12. Juni 2011

Ofenfrische Erdbeer-Kirsch-Muffins



Die Erdbeeren haben regelrecht danach geschrien, verarbeitet zu werden und versprochen hatte ich Muffins mit Kirschen und Schokotropfen schon längst. Also: zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und Erdbeer-Kirsch-Muffins mit Schokotropfen machen. Gleich noch ofenfrisch mit einer guten Tasse Kaffee, die Sonne ins Gesicht scheinen lassen - perfekt ist der Sonntag.

Für ca. 8 Muffins.


Zutaten:

75g Margarine
75g Zucker
1 Ei
150g Mehl
1 TL Backpulver
etwas Milch
1 EL Cointreau
ca. 125g Erdbeeren
1 kleines Glas Kirschen
100g Schokotropfen
etwas Puderzucker


Zubereitung:

Zuerst die Erdbeeren kurz heiß abwaschen, den Strunk entfernen und grob in Stückchen schneiden. Die Kirschen gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Margarine mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Das Ei zugeben und kräftig durchrühren. Nebenbei den Zucker einrieseln lassen. Nun das Mehl und das Backpulver in die Schüssel sieben. Etwas Milch zugeben, bis der Teig schwer von den Rührhaken des Handrührers reißt. Einen Esslöffel Cointreau dazu geben und unterrühren. Zuletzt die Erdbeerstückchen, die Kirschen und die Schokotropfen unterheben.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Teig in den Förmchen verteilen. Die Muffins im Ofen ca. 25-30min backen, bis sie leicht goldfarben sind. In der Form für ca. 5min auskühlen lassen, dann für weitere 10min abkühlen lassen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

1 Kommentar:

  1. Ich muss auch unbedingt mal wieder backen. Bei dem warmen Wetter bin ich immer etwas demotiviert :D

    AntwortenLöschen