Donnerstag, 30. Juni 2011

Schleifchennudeln in sommerlicher Senfsoße



Es ist zwar kühler geworden, doch etwas Sommerliches musste trotzdem auf den Teller. Schnell zubereitet, super einfach, super lecker. So muss es abends sein. ;-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

130g kleine Schleifchennudeln
2 kleine Hähnchenbrustfilets
1 EL Öl, geschmacksneutral
3 Stangen Frühlingszwiebeln
1 große Tomate
ca. 150ml Sahne
2 gehäufte EL Senf, mittelscharf
Salz
Pfeffer
Frühlingskräuter


Zubereitung:

Die Schleifchennudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser garen.

Die Frühlingszwiebeln waschen, das Ende entfernen und in Ringe schneiden. Die Tomate waschen, halbieren, den Strunk entfernen und würfeln.

Die Hähnchenbrustfilets grob würfeln und in einer Pfanne oder einem Topf mit einem Schuss Öl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Frühlingszwiebeln und die Tomatenstückchen hinzu fügen. Mit der Sahne aufgießen. Den Senf einrühren und einige Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

(Sollte die Soße zu dünnflüssig sein, 1 TL Speisestärke mit 2 TL Wasser verquirlen und einrühren, stets rühren, bis die Soße aufkocht.)

Anschließend die Nudeln abgießen und unter die Soße mischen.

Mit den Kräutern bestreuen und etwas Senf darüber träufeln.

Kommentare:

  1. Klingt sehr lecker und relativ einfach. Wird abgespeichert ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das würde mir jetzt auch schmecken.........schnell und schmackhaft.geht immer bei mir..........LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Soooooooo lecker! Ich bin absolut angetan! Wäre ja selbst nie auf die Idee gekommen, Nudeln mit Senfsoße zu machen, aber das ist ja sowas von lecker! ;)

    Vielen lieben Dank für das Rezept und liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen