Sonntag, 19. Juni 2011

Selbstgemachte Kirschgrütze



Ich liebe Kirschgrütze. Schon als kleines Kind hätte ich mich quasi reinsetzen können. Und da ich ja doch so einige Kirschen nach dem Marmelade kochen noch übrig hatte, habe ich mich spontan dazu entschlossen, mal Kirschgrütze selbst zu machen. Lecker, lecker!

Für 1 Glas Kirschgrütze (ca. 550ml)


Zutaten:

500g Kirschen, gewaschen und entsteint
0,25l Wasser
125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
35g Speisestärke
1 Prise Zimt


Zubereitung:

Das Wasser, den Zucker, Vanillezucker und eine Prise Zimt zum Kochen bringen. Die Kirschen zugeben und die Masse ca. 15min auf hoher Stufe köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren.

Etwa einen Schöpflöffel der Brühe abnehmen und mit der Speisestärke vermischen (sehr klebrig!). Die Masse unter Rühren zu den Kirschen geben und eindicken lassen. In ein großes verschraubbares Glas füllen und auskühlen lassen. Erst danach verschließen.

1 Kommentar: