Freitag, 1. Juli 2011

Currywurst - Sandwich mit geschmolzenem Käse



Es gibt Tage, an denen alles schnell gehen muss. Heute ist irgendwie so ein Tag, alles staut sich und während man bei A ist, sollte man schon bei Z sein. Und wenn schon wenig Zeit ist, sollte wenigstens das Essen ein kleiner Höhepunkt sein. Der war es heute. Spontan beim Einkaufen entschieden und sogleich in die Tat umgesetzt. Mjam!

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Semmeln, z.B. aus Roggen oder Weizen
2 Bockwürste
2 Scheiben Käse, z.B. Edamer
2 Blätter grüner Salat, z.B. Romanasalat
2 EL Röstzwiebeln
4 EL Ketchup
1 EL Essig
1 TL brauner Zucker
1 TL Currypulver, scharf
2 EL Salatcreme


Zubereitung:

Die Semmeln auseinander schneiden und beiseite legen.

Wasser in einem Topf erhitzen. Die Bockwürste darin garen, bis sie sehr heiß sind (nicht kochen!).

Währenddessen das Ketchup mit dem Essig, dem braunen Zucker und dem Currypulver verrühren und unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Etwas abkühlen lassen.

Die Bockwürste aus dem Wasser nehmen, halbieren und mit dem Käse belegen. Kurz überbacken. (Ich habe sie für 2min in die Mikrowelle gesteckt.)

Anschließend die unteren Semmelhälften mit der Salatcreme bestreichen und mit je einem Salatblatt belegen. Die Hälfte der Currysoße auf dem Salat verteilen. Nun die überbackenen Würste darauf legen und mit der restlichen Soße beträufeln. Mit den Röstzwiebeln und etwas Curry bestreuen.

Die obere Semmelhälfte darauf setzen und gut andrücken.

Kommentare:

  1. Wow. Tolle Idee!! Das werd ich sicher mal nachmachen.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Evi,

    ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin ganz hin und weg, weil fast jedes Rezept unseren Geschmack trifft :-)
    Das große Nachkochen :-) habe ich gestern mit diesem Rezept gestartet.
    Sehr lecker, ich habe bloß anstelle der Bockwurst kleine Rostbratwürstchen verwendet und noch eine Sandwichgurke dazu gepackt.
    Fazit: Sehr kecker! Mein Mann hat schon eine Wiederholung bestellt.

    Viele Grüße

    Tine

    AntwortenLöschen