Sonntag, 31. Juli 2011

Heidelbeer-Muffins mit Baiserhaube



Eine tolle Kombination, die noch besser schmeckt, als ich es mir vorgestellt habe. Sehr locker, sehr leicht, sehr sommerlich.

Für 6 Muffins.


Zutaten:

60g Margarine
60g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Eigelb
120g Mehl
1 TL Backpulver
etwas Zitronenaroma
1 Schuss Milch
125g Heidelbeeren

2 Eiweiß
50g Zucker


Zubereitung:

Den Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen.

Margarine, Zucker, Vanillezucker, Ei und Eigelb miteinander verrühren, bis es eine leichte, cremige Masse ergibt. Nach und nach das Mehl und Backpulver unterrühren. Die Milch und das Zitronenaroma dazu geben und nochmals kräftig rühren.

Die Heidelbeeren waschen, etwas abtropfen und mit einem Esslöffel unterziehen.

Nun den Teig (ca. 1,5 Esslöffel pro Förmchen) in die Mulden des Muffinblechs verteilen. Etwas glatt streichen und im Ofen auf der dritten Schiene von oben etwa 15min backen.

Während die Muffins im Ofen sind, das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Kurz bevor der Eischnee fest ist, den Zucker einrieseln lassen und sehr steif schlagen.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und den Eischnee (z.B. mit einer Spritztülle) auf den Muffins verteilen. Weitere 10min im Ofen (180°, Ober-/Unterhitze!) backen.

Aus dem Ofen holen und etwa 15min im Blech abkühlen lassen, dann heraus nehmen und auf einem Kuchengitter völlig erkalten lassen.


Kommentare:

  1. Hmmh, die sehen ja köstlich aus. :-)

    Liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. baiserhaube sieht sooooo lecker aus :D

    AntwortenLöschen
  3. Deine Muffins sehen zum Anbeißen aus! :-)

    AntwortenLöschen