Sonntag, 17. Juli 2011

Italienischer Nudelsalat



Mein allerliebster Nudelsalat. Denn wenn ich schon viel Fleisch beim Grillen habe, muss der Salat nicht auch noch schwer sein.

Für ca. 4 Personen (als Beilage).


Zutaten:

200g kleine Nudeln, z.B. Piccolini von Barilla
250g Cocktailtomaten
1 Kugel Mozzarella
einige Blätter frischer Basilikum
2 EL Olivenöl
3 EL Balsamicocreme, weiß
2 EL Wasser
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
italienische Kräuter


Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser al dente kochen. Abgießen und erkalten lassen.

Die Cocktailtomaten waschen und halbieren. Den Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Den Basilikum grob hacken.

Für die Salatsoße die Balsamicocreme, das Olivenöl und das Wasser miteinander verquirlen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und italienischen Kräutern würzen.

Das Dressing über den Nudelsalat geben und gut durchmischen. Etwa 1-2 Stunden vor dem Verzehr ziehen lassen.

Kommentare:

  1. Italienischen Nudelsalat gibt es bei mir auch oft. Geht schön schnell und ist super lecker :)

    AntwortenLöschen
  2. sowas mache ich mir auch gerne. feta dazu schmeckt auch sehr gut :)

    AntwortenLöschen
  3. mahh das sieht ja gut aus - ein rezept mehr, dass ich ausprobieren muss - kompliment an deinen blog- da gibt es so unglaublich viele gute sachen die man einfach ausprobieren muss

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin garnicht so für Nudelsalat, aber der klingt richtig gut :-)

    AntwortenLöschen
  5. Easy but seems to be great! Have cooked similar salads in the past!

    AntwortenLöschen
  6. Mhmm genau das Rezept hab ich mir für diese Woche auch schon vorgenommen :)

    AntwortenLöschen
  7. looks good

    http://kimchicsisters.blogspot.com/2011/07/strolling-through-central-park.html

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht unglaublich lecker aus.

    Aber was genau meinst du mit "italienische Kräuter"? Nimmst du frische, TK oder diese getrockneten, die es in Dosen gibt (zB von Fuchs)

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  9. Sobald das Wetter wieder besser ist , werd ich diesen Salat mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  10. Dankeschön! :-)

    @ XX: Ich verwende gern die Kräuterlinge "italienische Kräuter" von Knorr. ;-) Ansonsten einfach Oregano und Basilikum mischen.

    AntwortenLöschen
  11. Danke für das tolle Rezept!!! Ich hatte den Salat heute beim Kindergarten-Sommerfest dabei... Und die Schüssel wurde komplett leergegessen!
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe diesen Salat, weil er so schön leicht ist (ohne Mayo, ohne Sahne usw.) und schnell gemacht und einfach lecker ist! Ich werde ihn heut auf ein Grillfest mitnehmen.

    AntwortenLöschen