Sonntag, 24. Juli 2011

Käse-Schokostreusel-Kuchen mit Kirschen



Schokolade? Immer! Kirschen? Eh klar! Quark / Topfen? Ein Muss! Alles zusammen? Ein saftiger, leckerer Kuchen für den sonntäglichen Kaffee.

Für 1 Kuchen (26cm Durchmesser).


Zutaten für den Streuselteig:

250g Margarine
400g Weizenmehl
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Kakao, zum Backen


Zutaten für die Quarkfüllung:

Zitronenschale, gerieben
60g weiche Margarine
60g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier
400g Quark
1 Schuss Milch
3 EL Weizengrieß
1 Glas Kirschen (abgetropft)


Zubereitung:

Die Margarine in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Kakao mischen. Nun die abgekühlte Margarine zugeben und mit den Rührhaken des Handrührgeräts zu Streuseln verarbeiten.

Die Springform ausfetten und mit Paniermehl ausstreuen (ansonsten bleibt die Hälfte des Bodens kleben!!). Den halben Streuselteig in die Form geben und andrücken, dabei einen ca. 2cm hohen Rand formen. Die abgetropften Kirschen auf dem Kuchenboden verteilen.

Für die Quarkmasse die Margarine, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale, die Eier, Quark, Milch und Grieß mit den Rührhaken des Handrührgeräts cremig rühren. Auf den Kirschen verteilen.

Zuletzt die restlichen Streusel auf die Quarkmasse geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Ober- / Unterhitze, mittlere Schiene) ca. 45-55min backen.

Den Kuchen etwa 10min auf einem Kuchenrost erkalten lassen, dann mit einem Messer den Springformrand lösen und entfernen. Ganz erkalten lassen.


Kommentare:

  1. Ja, genau so ein Rezept habe ich gesucht. Gewünscht ist nämlich ein Kirschkuchen in 14 Tagen. Samstag zwar, aber das ist ja denke ich egal. Das Rezept liest sich lecker und ich werde es gleich mal im Google-Reader bookmarken. :-) Vielen Dank!

    Viele Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. das klingt traumhaft. so ein stück kuchen hätte ich jetzt auch gern :)

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhhh..... das sieht aber lecker aus! Danke für das tolle Rezept!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. das sieht verdammt lecker aus :) und ist bestimmt eine gute idee für einen kleinen geburtstagskuchen für meine beste freundin :)

    AntwortenLöschen
  5. Wird heute für meinen Schatz gebacken, der morgen Geburtstag hat und Kirschkuchen über alles liebt.
    Danke für das tolle Rezept.

    Gruß BAstelfeti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, es hat alles so geklappt, wie du dir das vorgestellt hast! Sag deinem Schatz morgen auch alles Gute! :-)

      Löschen