Freitag, 8. Juli 2011

Würstchenspieße



Wenn man Wurst mag und davon nicht genug bekommen kann, ist dieses Gericht genau das Richtige - vor allem bei dem schönen Wetter, perfekt als Grillgut.

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Bockwürste
einige Snack-Salamis
8 Nürnberger Rostbratwürste

2 EL Öl, geschmacksneutral
2 EL Ketchup
Salz
Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß


Zubereitung:

Die Bockwürste in grobe Stücke schneiden. Abwechselnd mit den Snack-Salamis und den Rostbratwürsten auf Schaschlikspieße stecken.

Das Öl mit dem Ketchup gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Die Würstchenspieße damit bepinseln.

In einer Pfanne oder auf dem Grill von allen Seiten knusprig anbraten.


Dazu passen Kartoffelspalten aus dem Ofen.

Kommentare:

  1. Hmmm, sieht das lecker aus. Wird bestimmt mal probiert :-).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Das ist genau für meinen lieben Gatten, der wird ohne Fleisch überhaupt nicht satt. Die Spieße werde ich unbedingt probieren, sehen sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Das wäre mir ja nie eingefallen, so viele Würstchen zusammenzubringen.
    Sieht sehr schmackhaft aus.

    AntwortenLöschen