Montag, 1. August 2011

Bandnudeln mit Karotten-Tomatensoße und Schafskäse




Ein einfaches, leichtes Sommergericht, das recht fix fertig ist.

Für 2 Personen.


Zutaten:

ca. 125g Bandnudeln
4 kleine Karotten
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
1 EL Olivenöl
ca. 200ml passierte Tomaten
Salz
Pfeffer
Basilikum
Oregano
Feta


Zubereitung:

Die Karotten schälen, stifteln und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel häuten, halbieren und ebenfalls klein würfeln. Mit dem Knoblauch genauso vorgehen. Alles in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl gut anbraten. Die passierten Tomaten zugeben und durchrühren, bis sich das Gemüse mit der Soße vermengt hat. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung gar kochen.

Den Schafskäse in kleine Stücke zerbröseln.

Die Nudeln abgießen und auf ein Teller geben. Mit der Karotten-Tomatensoße übergießen und mit Feta bestreuen. Nochmals etwas Basilikum und Oregano darüber geben.

Kommentare:

  1. hört sich sehr lecker an und geht vermutlich recht fix, dass ist nie verkehrt!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes,
    das Rezept ist echt supi.
    Habe es gestern zu Mittag gemacht und mein Mann hätte sich da fast reingesetzt, so lecker fand er es... xD
    In mein Kochbuch habe ich es auch schon eingetragen... :)
    Bitte mach weiter so, ich freu mich immer, auf neue Rezepte... :D
    lg antonia

    AntwortenLöschen