Donnerstag, 4. August 2011

Hüftsteak in Champignon-Rotwein-Soße



Da ich mir diese Woche vorgenommen hatte, mal wieder ein paar Kleinigkeiten aus dem amerikanischen Kochbuch zu machen, gab es auch heute ein Gericht aus besagtem Büchlein. Es hat mich sehr überrascht, da ich nicht damit gerechnet hätte, eine solche "Feinheit" neben all den Burgern und Fast Food - Dingen in einem Diner - Buch vorzufinden. Absolut lecker und empfehlenswert!

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Hüftsteaks vom Rind (ca. 180-200g)
etwas Sojasoße (im Original: Worchestershire-Soße)
Salz
Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 Handvoll kleine Champignons
1 Schalotte
etwas Knoblauch
1 Schuss Essig
ca. 50ml Rotwein
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Schmand
Petersilie


Zubereitung:

Als Erstes die Zwiebeln und den Knoblauch sehr fein hacken. Die Champignons waschen, putzen und halbieren.

Die Steaks mit der Sojasoße marinieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin je Seite ca. 3min scharf anbraten. In Alufolie packen und im Ofen bei 80° (Umluft, mittlere Schiene) warm halten.

Im übrigen Olivenöl die Zwiebel- und Knoblauchwürfel sowie die Champignons auf mittlerer Hitze einige Minuten anbraten. Mit dem Essig und dem Rotwein auffüllen. Den Senf und den Schmand unterrühren. Gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die Steaks auf Tellern anrichten und die Champignon-Rotwein-Soße darüber geben. Mit Petersilie bestreuen.


Dazu gab es bei uns grob gestampftes Kartoffelpüree.



Kommentare:

  1. hmm das sieht super aus, da läuft mir direkt das wasser im mund zusammen...

    AntwortenLöschen
  2. So toll.

    Wird gleich am We nachgekocht.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja vielleicht super aus. Da bekommt man echt gleich Hunger.
    Was ist das denn für ein tolles Kochbuch? Kannst du vielleicht den Titel und den Verlag verraten?

    AntwortenLöschen