Sonntag, 21. August 2011

Rosmarin-Medaillons vom Grill



Ein kleines Experiment waren diese Medaillons. Ursprünglich als Spieß gedacht, bei welchem man das Fleisch auf Rosmarinzweige steckt. Das wollte ich dann doch nicht und somit habe ich kurz umdisponiert. Geschmeckt hat es hervorragend, sogar den Nörglern mit ihrem Standart-Spruch "Tannenzweige, bäh!". ;-)

Für etwa 8 Medaillons.


Zutaten:

250g Schweinefilet
einige Zweige Rosmarin, getrocknet
Salz
Pfeffer
Knoblauch


Zubereitung:

Das Schweinefilet in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Medaillons mit Salz, Pfeffer und Knoblauch einreiben und mit Rosmarin bestreuen.

Alles in eine Schüssel geben und abgedeckt einige Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Medaillons benötigen etwa 10-15min auf dem Grill.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen