Donnerstag, 18. August 2011

Thymian-Kartoffeln aus dem Ofen



Schnell, einfach, leicht und macht sich quasi von selbst. So mag ich Essen an heißen Sommertagen.

Für 2 Personen.


Zutaten:

8 Kartoffeln, mittelgroß
2 EL Öl, geschmacksneutral
Salz
Pfeffer
Basilikum
Oregano
Thymian, frisch getrocknet


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

In eine Schüssel geben und das Öl darüber träufeln. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Oregano und ordentlich Thymian bestreuen. Mit den Händen gut vermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Thymian-Kartoffeln auf dem Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 175° (Umluft, mittelere Schiene) ca. 25-30min backen.

Dazu gabs einen schnellen Tomaten-Quark-Dip.

Kommentare:

  1. die einfachsten Dinge sind doch immer die Besten *jummy* das mache ich morgen auch!! *freu*

    AntwortenLöschen
  2. Hmm lecker! Wenn die Kartoffeln eine schöne und saubere Schale haben, kann man die auch ruhig dran lassen. Wir machen Ofenkartoffeln irgendwie immer mit Schale, schmeckt lecker =)
    PS: Ich lieebe deinen Blog!!!

    LG Kathi

    AntwortenLöschen
  3. klingt verlockend. Da wir kürzlich Kartoffeln geerntet haben im eigenen Garten, ist das eine tolle Abwechslung.

    LG Alice

    AntwortenLöschen
  4. das sieht sooooo lecker aus ! glaub, das muss ich mal machen :D

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, so mag ich den Sommer auch. Das behalte ich mal im Hinterkopf, da ist nämlich noch `ne Menge Thymian bei uns im Garten. ;-)

    Danke für das schöne und schnelle Rezept.

    Viele Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön! :-)

    @ Kerstin: Der Thymian war auch aus dem Garten, sehr lecker!

    @ kaathi: Es gibt schon Tage, wo ich die Schale auch mit dran lasse. Ich fand es aber mit dem Thymian eher passend, wenn die Schale ab ist. ;-)

    AntwortenLöschen