Sonntag, 25. September 2011

Bunter Grillteller


Wahrscheinlich eine der letzten Gelegenheiten, draußen zu grillen. Das Wetter ist heute wunderschön, knapp 20°, strahlender Sonnenschein, kein Wölkchen am Himmel. Das mussten wir ausnutzen, wer weiß, wie lange es noch so angenehm bleibt...

Auf dem Grillteller zeigten sich (von links unten nach rechts unten, im Uhrzeigersinn) ein gemischter Salat mit Balsamico-Senf-Dressing, Blattsalat mit Standart-Dressing, gegrilltes Baguette mit Olivenöl & Salz, eine Bratwurstschnecke, Schweinenackensteaks in einer Thymian-Marinade sowie Putenbrust in einer leckeren Knoblauch-Marinade von ihrer besten Seite.

Für 4 Personen.


Gemischter Salat mit Balsamico-Senf-Dressing:

1/2 Salatgurke, 2 Tomaten, 1 Stängerl Lauchzwiebel, 3 EL Olivenöl, 5 EL Branntweinessig, 2 EL helle Balsamicocreme, 1 EL Balsamico-Senf, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker

Die Salatgurke waschen und vierteln. In dünne Stückchen schneiden. Die Tomaten waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Würfeln. Die Lauchzwiebel waschen und in Scheiben schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Das Olivenöl, Essig, Balsamicocreme, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker in einen Shaker geben und gut durchschütteln. Kurz vor dem Servieren über den Salat geben und vermengen.


Blattsalat mit Standart-Dressing:

1 grüner Salat nach Belieben, 3 EL Olivenöl, 5 EL Branntweinessig, 4 EL Wasser, 1 Prise Zucker, Salz, Pfeffer

Den Strunk vom Salat entfernen und den Salat unter fließendem Wasser gut abwaschen. Trocken schütteln und in kleine Stücke zupfen. Olivenöl, Essig, Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer dazu geben und gut durchmischen.


Ciabatta mit Olivenöl & Salz:

Das Ciabatta in Scheiben schneiden. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brotscheiben darauf verteilen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz bestreuen. Im vorgeheizten Ofen (Grillstufe!) oder auf dem Grill für etwa 10min kross aufbacken.


Schweinenackensteaks in Thymian-Marinade:

8 Schweinenackensteaks, ca. 6 EL Öl (geschmacksneutral), Salz, Pfeffer, Knoblauch, Thymian

Die Steaks abwaschen und trocken tupfen. Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Thymian in einer Schüssel vermengen und die Steaks darin für einige Stunden marinieren. Auf dem Grill benötigen die Steaks etwa 20min.


Putenbrust in Knoblauch-Marinade:

1 Putenfilet (ca. 400g), 1 TL Knoblauch (granuliert), 2 EL Worchestersoße, 3 EL Öl (geschmacksneutral), Salz, Pfeffer

Das Filet in 6-8 Scheiben schneiden (ca. 1,5cm dick). Knoblauch, Worchestersoße, Öl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verquirlen. Die Filetscheiben darin für einige Stunden marinieren. Auf dem Grill benötigen die Putenbrustscheiben etwa 20min.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen