Mittwoch, 21. September 2011

Kirschmichel


Eine Süßspeise, die ich schon lange mal machen wollte. Geht recht einfach, schmeckt gut und passte prima zu dem etwas windigeren, regnerischen Wetter vor ein paar Tagen.

Für 2 Personen.


Zutaten:

4 altbackene (Milch-)Brötchen
1 Glas Kirschen
2 Eier
1/4l Milch
1 TL Zimt
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL brauner Zucker
2 EL Butter oder Margarine
1 EL Puderzucker


Zubereitung:

Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Die Brötchen in schmale Scheiben schneiden. Milch mit den Eiern, Vanillezucker, Zucker und Zimt verquirlen.

Nun eine Auflaufform mit einem Esslöffel der Butter (oder Margarine) ausfetten. Eine Schicht Brötchenscheiben auslegen, dann eine Schicht Kirschen darauf verteilen. Wieder eine Schicht Brötchen darauf geben und wiederum mit den Kirschen bedecken. Die verquirlte Eiermilch darüber gießen. Die restliche Butter flöckchenweise auf dem Auflauf verteilen.

Den Kirschmichel bei 180° (Umluft, mittlere Schiene) etwa 40-50min backen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

1 Kommentar:

  1. Bist du auch so ein Süßspeisen-junkie wie ich? Ich könnte sowas locker als Abendessen durchgehen lassen ;)

    AntwortenLöschen