Freitag, 14. Oktober 2011

Fleischküchle-Sandwich mit Gurkensalat


Nachdem ich heute den ganzen Tag unterwegs war und auf der Strecke auch einige Fast Food Restaurants zu sehen waren, war mir irgendwie nach einem schnellen, leckeren Essen, das ein klein wenig an Burger erinnert. Dazu gabs eine kleine Portion Gurkensalat - mit der ebenfalls wohl letzten Gurke der Saison aus dem Garten.

Für 2 Personen.

Zutaten für das Fleischküchle-Sandwich:
200-250g Rinderhack
1 EL Senf
Salz
Pfeffer
Knoblauch

6 Scheiben Ziegengouda

2 normale oder 4 kleine Semmeln nach Wahl
1 Tomate
1 Stängerl Frühlingszwiebel

Salatcreme
Ketchup


Zutaten für den Gurkensalat:

1 kleine Salatgurke
2 EL Sahne
1 TL Senf
1 EL Essig
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker


Fleischküchle-Sandwich:

Das Hackfleisch mit Senf, Salz, Knoblauch und Pfeffer würzen und gut vermengen. Durch 2 oder 4 (je nach Größe der Semmeln) teilen und zu Fleischküchle formen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischküchle darin gut anbraten.

Den Ziegengouda in Scheiben schneiden. Nach dem Wenden der Fleischküchle den Ziegengouda darauf legen und anschmelzen lassen, bis die Fleischküchle durch sind.

Die Semmeln halbieren und die unteren Hälften mit Salatcreme, die oberen Hälften mit Ketchup bestreichen.

Die Tomate waschen und in dünne Scheiben schneiden. Auf den unteren Semmelhälften verteilen. Die fertig Fleischküchle darauf verteilen und mit in Ringe geschnittener Frühlingszwiebel garnieren. Die obere Semmelhälfte gut andrücken.

Gurkensalat:

Die Salatgurke waschen und vierteln. In dünne Scheiben schneiden.

Senf, Sahne, Essig, Salz, Pfeffer und Zucker gut miteinander verrühren und über die Gurkenstückchen gießen. Vermischen und etwa eine halbe Stunde durchziehen lassen.

1 Kommentar: