Donnerstag, 27. Oktober 2011

Geschnetzeltes auf Toast


... im familiären Kreis auch bekannt als "Sportlertoast". Eines der ersten Gerichte, welche ich mit meinem Mann gemeinsam gekocht habe. Er hat das Rezept von einem lieben Verwandten, welcher als Koch tätig ist. Äußerst lecker - sogar die Zwerge an der Arbeit verschlingen die Teilchen schneller, als man "babb" sagen kann. ;-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

6 Toastscheiben oder 2-3 Scheiben Mischbrot
2 Putenschnitzel
ca. 75g fein geschnittener Schinken
2 Champignons, groß
200ml Sahne
2 EL Bratensoßenpulver, z.B. Bratensoße extra
6 Scheiben Scheiblettenkäse
Salz
Pfeffer
Petersilie

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Toast- oder Brotscheiben darauf verteilen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

Putenschnitzel abtupfen und in grobe Würfel schneiden. Den Schinken ebenfalls fein würfeln. Die Champignons waschen, putzen und in kleine Stückchen schneiden.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzelwürfel darin rundum kross anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Schinken und die Champignonstückchen dazu geben und kurz mitbraten.

Die Sahne dazu gießen und unter Rühren zum Kochen bringen. Anschließend das Bratensoßenpulver einrühren und einige Minuten unter starker Hitze rühren und eindicken lassen. Die Pfanne vom Herd nehmen.

Die Masse mit einem Esslöffel auf den Toast- oder Brotscheiben verteilen und mit je 1-2 Scheiben (je nach Größe) Scheiblettenkäse belegen.

Im Ofen für ca. 10min überbacken. Mit Petersilie bestreut servieren.

1 Kommentar: