Mittwoch, 12. Oktober 2011

Hähnchen Cordon Bleu




... so simpel und doch so gut! Perfektes Soulfood nach einem eisigen, terminbepackten Tag. :-)


Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Hähnchenbrustfilets
1 große Scheibe Hinterschinken
2 Scheiben Scheiblettenkäse (oder anderer Schnittkäse)
1 großes Ei
etwa 5-6 EL Paniermehl
etwa 4 EL Mehl
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets abwaschen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer eine Tasche in die Filets schneiden.

Den Schinken halbieren und so zusammen falten, dass er in die Tasche passt. Ebenso den Käse falten. Beides aufeinander in die Tasche geben und diese mit einem Zahnstocher o.ä. gut verschließen.

Das Cordon Bleu mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Ei in einer kleinen Schüssel gut verquirlen. Mehl und Paniermehl jeweils in eine seperate Schüssel geben.

Das Cordon Bleu zunächst durch das Mehl ziehen, dann durch das Ei und zuletzt durch das Paniermehl.

Anschließend in etwas Öl von allen Seiten goldbraun anbraten und im vorgeheizten Ofen bei 180° (Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) etwa 20min ziehen lassen.

Kommentare:

  1. Hallo Evi,

    ich hab Dir den Cutest Blog Award verliehen (http://muempelchenundmauseohr.blogspot.com/2011/10/0013.html) würde mich freuen wenn Du Ihn annimmst :)

    LG

    Petra

    PS: Ich kann mich über google wiedermal nicht anmelden, darum muss ich grad meinen LJ Account nutzen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Das Cordon blue sieht echt gut aus, ich mache immer noch Currypulver ins Hähnchen beim würzen und einen ordentlichen Käse mit viel Geschmack und paniere sie dann noch in einer Mischung aus Cornflaks und Brotkrummen .

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön ihr Beiden! :-)


    @ Petra: Danke für den Award, ich freu mich sehr darüber! :-)

    AntwortenLöschen