Montag, 28. November 2011

Gyros-Tomaten-Suppe


An Tagen wie gestern - wenn die Bude voll ist mit Gästen (naja, so fast) - gibt es abends meist noch eine Kleinigkeit. Dieses Jahr hab ich mich für eine wärmende Gyros-Tomaten-Suppe entschieden, die wirklich bei jedem gut ankam. Kein Wunder, so arg wie draußen der Wind um die Ohren pfiff! Da kann man ein scharf-heißes Süppchen gut gebrauchen. ;-)

Für ca. 8 Portionen.


Zutaten:

1 große Gemüsezwiebel
400g Champignons, frisch
1 große Paprikaschote
ca. 10 kleine Pfefferonen, aus dem Glas
1kg Putenfleisch, z.B. Putenschnitzel
2-3 EL Öl, geschmacksneutral
Gyros- und Fleischgewürz, z.B. von Ostmann
Salz
Pfeffer
Paprika, scharf
Knoblauch
1 EL Oregano
500ml stückige Tomaten
1l passierte Tomaten
1-2 EL Instant-Gemüsebrühe
200g Feta
1 Handvoll schwarze Oliven


Zubereitung:

Das Putenfleisch in dünne Streifen schneiden. Diese in eine wiederverschließbare (Tupper-)Dose legen. Mit dem Öl beträufeln und mit dem Gyros- und Fleischgewürz, Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Gut durchmischen und mit dem Deckel verschließen. Einige Stunden durchziehen lassen.

Die Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben Schneiden. Die Paprika waschen, das Kerngehäuse entfernen, vierteln und ebenfalls in Scheiben schneiden. Die Champignons gut putzen, waschen und je nach Wunsch in Scheiben oder in Würfel schneiden.

Anschließend die Pfefferonen gut abtropfen lassen, den Stiel entfernen und dann in Ringe schneiden.

Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Das Fleisch darin gut anbraten, dann das Gemüse zugeben und einige Minuten mitbraten.

Nun mit den stückigen und passierten Tomaten auffüllen und gut vermengen. Etwa 15min auf höchster Stufe kochen lassen, dann herunter schalten. Mit der Gemüsebrühe, nochmals etwas Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprika nachwürzen. Zuletzt den Oregano zugeben und unterrühren.

Die Suppe auf mittlerer Stufe etwa 30-45min köcheln lassen.

Den Feta zerbröseln und die Oliven in Scheiben schneiden. Vor dem Servieren auf die Suppe streuen.


Tipp: Am Besten schmeckt die Gyros-Tomaten-Suppe, wenn sie am Vortag zubereitet wird und über Nacht durchziehen kann!

Kommentare:

  1. Wow, das sieht auch super lecker aus. Könnte ich mir gut als kleines Abendessen auf Geburtstagen oder an Abenden mit Freunden vorstellen... :)

    LE COURS DES CHOSES

    AntwortenLöschen
  2. Genau das war der Anlass. :-) Waren wirklich alle begeistert, das gibts selten! Kann ich nur empfehlen, dazu frisch-knuspriges Pide - mjamm!

    AntwortenLöschen