Sonntag, 20. November 2011

Kartoffel-Käse-Gratin


Das beste Gratin, das mir bisher untergekommen ist. Mächtig mit viel Käse, aber gerade der macht das Gericht sowas von unwiderstehlich! Wird es definitiv öfter geben!

Für 2 Personen.


Zutaten:

ca. 750g Kartoffeln, mehlig kochend
1 Zwiebel
etwas Knoblauch
200g Creme fraîche
ca. 100g Gouda, am Stück
200g Brie
Salz
Pfeffer
Öl


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in ca. 4mm dicke Scheiben schneiden. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und etwas salzen. Die Kartoffelscheiben darin ca. 10-15min kochen, anschließend das Wasser abgießen.

Den Gouda grob raspeln oder in sehr kleine Würfel schneiden.

Die Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin anbraten. Den Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Dann die Creme fraîche einrühren. Nun den Gouda dazu geben und so lange rühren, bis der Käse sich komplett aufgelöst hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Brie in dünne Scheiben schneiden.

Danach die Auflaufform leicht ausfetten und die Hälfte der Kartoffelscheiben darin verteilen. Mit der Hälfte der Käsesoße übergießen und die Hälfte der Briescheiben auf den Kartoffeln verteilen. Die restlichen Kartoffelscheiben in die Form geben und nochmals mit der Käsesoße übergießen. Die übrig gebliebenen Briescheiben darauf verteilen.

Das Gratin im Ofen bei 220° (Ober-/Unterhitze) etwa 30-35min überbacken.

Kommentare:

  1. Hmmmmmmm...Lecker und zudem noch so schön käsig *schmacht*

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe es auch! Meine Mutter hat da ein etwas anderes Rezept, simpler, aber auch jeden Fall auch richtig lecker! ♥ :D

    AntwortenLöschen