Montag, 7. November 2011

Marinierte Hähnchenbrust mit grünen Bohnen


Heute gabs passend zum hektischen Montag ein schnelles Abendessen. Innerhalb von 30min steht das Essen nämlich äußerst gemütlich auf dem Tisch. Wenn es dann noch so lecker ist, wie dieses Gericht, dann kann der Abend nur entspannt enden. ;-)

Für 2 Personen.

Zutaten:

2 kleine Hähnchenbrustfilets (à ca. 120g)
1 kleine Zwiebel
etwas Knoblauch, granuliert
300g grüne Bohnen, TK (Brechbohnen)
4 EL Sojasoße
1,5 EL Reisessig
Salz
Pfeffer
Ingwer, gemahlen
1 Prise Zucker


Zubereitung:

Die Hähnchenbrustfilets in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben.

Die Zwiebel häuten, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Zum Fleisch geben und etwas Knoblauch darüber streuen. Die Sojasoße und den Reisessig darüber verteilen und gut durchmischen. Das Fleisch nun etwa 10min in der Marinade ruhen lassen.

Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, etwas Salz zugeben und die Bohnen darin etwa 10min garen lassen.

In der Zwischenzeit das Fleisch über einem Sieb kurz abtropfen lassen, dabei die restliche Marinade auffangen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fleisch- und Zwiebelstücke darin rundum gut anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen.

Anschließend die grünen Bohnen untermischen und die restliche Marinade in die Pfanne geben. Eine Prise Zucker darüber streuen und nochmals kurz bei hoher Hitze rundum braten.

Mit Reis servieren.

Kommentare:

  1. Kling super Lecker, wird heute Abend sofort ausprobiert :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das mach ich heut Abend auch direkt mal :) Klingt super!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab dich bei Konsumgöttinnen als einen meiner Lieblingsblogs genannt und du bist nun in der Katergorie Food mit deinem Blog auf Platz 1 der Lieblingsblogs 2011.
    Hier der Link:http://www.konsumgoettinnen.de/konsumgoettinnen-lieblings-blogs-2011.1085.html?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter_07.11.2011&utm_content=Mailing_2627062

    AntwortenLöschen
  4. Heute Mittag gelesen und heute Abend schon gekocht. Statt Bohnen gab es Möhren...
    Und ich muss sagen, sehr sehr lecker!
    Wird es bestimmt öfter bei uns geben:)

    AntwortenLöschen
  5. Das ist genau nach meinem Geschmack :-) ich werd das nachkochen heute Abend

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön! :-)

    @ Aletheia: Huiuiuiuiuiui, das ist wirklich... ich bin sprachlos!

    AntwortenLöschen
  7. @Evi du hast Platz 1 absoult verdient:)
    Tolle Rezepte, aber einfach nach zukochen!
    Also dir auch ein DANKESCHÖN für deine Mühe und Zeit!

    AntwortenLöschen