Freitag, 16. Dezember 2011

Caramel Chocolate Chip Cookies


Wenn der Tag stressig war, ist ein Ausgleich nötig. So gestern bei mir. Noch bevor ich abends gekocht habe, stand ich in der Küche - zum Backen. Backen ist für mich die reinste Entspannung, dabei komme ich von 180 wieder runter auf 0. Auch gestern wieder. Das Ergebnis gab es heute für die Kolleginnen an der Arbeit - die sich sehr gefreut haben. :-)

Für ca. 10 große Cookies.


Zutaten:

75g brauner Zucker
75g Margarine
1 Päckchen Vanillezucker
100g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei
ca. 100-150g Vollmilchschokolade mit Karamellcreme


Zubereitung:

Die Schokolade grob hacken und beiseite stellen. Den Backofen auf 200° (Umluft) vorheizen.

Zucker, Margarine, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und das Ei mit den Rührhaken des Handrührgeräts zu einem zähen, recht klebrigen Teig verarbeiten. Die Schokostückchen mit einem Kochlöffel unterziehen.

Die Teigmasse nun zu walnussgroßen Kugeln formen und diese etwas platt drücken. Mit großem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Die Cookies nun im Ofen etwa 12-15min backen, dann gleich heraus nehmen. Sofort vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen. Die Cookies sind beim Rausziehen noch sehr weich und können leicht brechen, daher vorsichtig vorgehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen