Freitag, 16. Dezember 2011

Gebratene Nudeln mit Hackfleisch


Die nächsten Tage habe ich täglich einen Essensgast. Und da wird natürlich gekocht, was gern gegessen wird und man selbst eher weniger kocht. Daher gab es heute gebratene Nudeln, die mit einem glücklichen Lächeln im Gesicht verputzt wurden. :-)

Für 3 Personen.


Zutaten:

1,5 Platten Mienudeln
250g Rinderhack
1 Zwiebel
1 grüne Peperoni, eingelegt
2 kleine Karotten
1 kleine Dose Champignons
1 Ei
1 EL Milch
Salz
Pfeffer
Muskat
Chiliflocken
ca. 75ml Sojasoße
ca. 75ml Gemüsebrühe


Zubereitung:

Die Zwiebel in dünne Streifen schneiden. Die Karotten stifteln. Von den Champignons die Brühe abgießen. Die Peperoni in kleine Würfelchen schneiden.

Das Ei aufschlagen und in eine kleine Schüssel geben. Mit der Milch gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwas Öl im Wok erhitzen. Das verquirlte Ei in den Wok fließen und stocken lassen. Wenn die Unterseite fertig gegart ist, das Omelette umdrehen und von der anderen Seite kurz anbräunen lassen. Zusammen klappen und beiseite legen.

Nun das Hackfleisch in den Wok geben und goldbraun-knusprig anbraten. Das geschnittene Gemüse und die Champignons zugeben und kurz mitbraten. Mit der Sojasoße und der Gemüsebrühe auffüllen und aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit die Mienudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser garen. Abgießen und unter die Fleischmasse geben. Mitbraten. Das Omelett in dünne Streifen schneiden und ebenfalls untermischen.

Die gebratenen Nudeln nochmals mit etwas Salz, Pfeffer und den Chiliflocken abschmecken.

Kommentare:

  1. guuuut siehts aus :)
    LG, M.oussi

    AntwortenLöschen
  2. Was mach ich denn mit dem Omlett???
    HILFE!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ohweh, das hab ich vergessen, dazu zu schreiben. Wird ergänzt, sorry!

    Das schneidest du in ganz schmale Streifen und mischt es ebenfalls ganz am Ende unter die Nudeln. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen