Sonntag, 18. Dezember 2011

Hasselback Potatoes - schwedische Kartoffeln


Schon vor über einem Jahr habe ich die schwedischen Kartoffeln bei Nyla bewundert. Und doch fehlte mir immer wieder die Gelegenheit, sie auszuprobieren. Heute war's dann soweit - kein Knoblauch-Verschmäher im Haus - perfekt!

Für 3 Personen (als Beilage).


Zutaten:

8 mittelgroße Kartoffeln
1 große Knoblauchzehe
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Thymian
grobes Meersalz


Zubereitung:

Die Kartoffeln unter kaltem Wasser sehr gründlich waschen. Mit einem scharfen Messer dünne Scheiben einschneiden, bis ca. 4-5mm zum Boden hinunter.

Die Knoblauchzehe schälen und ebenfalls in sehr, sehr dünne Scheiben schneiden. Je eine halbe bis ganze Knoblauchscheibe zwischen die eingeschnittenen Kartoffeln stecken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin rundum etwas anbraten, bis sie die Farbe leicht verändern.


Eine Auflaufform mit Olivenöl ausstreichen und die Kartoffeln hinein legen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit Olivenöl beträufeln. Zuletzt etwas grobes Meersalz darüber streuen.

Die Kartoffeln im Ofen (vorgeheizt, 200°, Umluft, mittlere Schiene) etwa 30-35min backen.


Kommentare:

  1. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen für Kartoffeln und die sehen verdammt lecker aus. Die werden definitv mal nachgemacht (und ehrlich, ich komm aus dem nachkochen deiner Rezepte gar nicht mehr raus. Deinen Reis-Bohnen-Topf habe ich in dieser Woche schon probiert ;D).

    AntwortenLöschen
  2. Die werde ich schon sehr bald ausprobieren! Scheinen sehr einfach zu sein und lecker sind die hundertprozentig! Aber ich bin ja auch ein Kartoffelfan ;) Danke dafür! :)

    LG, Michelle
    http://muensteranerin.blogspot.com/

    AntwortenLöschen