Donnerstag, 8. Dezember 2011

Rahmfilet-Burger mit Champignons


Der etwas andere Burger, sozusagen. Eine Kombination, die mein Interesse beim Rezeptvorschlag geweckt hat - etwas rustikaler wohl noch mit einem Vollkorn-Toastie und gebratenem Speck. oder mit Käse überbacken. Varianten, die mit Sicherheit mal getestet werden! :-) Ein schnelles Abendessen, das sehr, sehr lecker war!

Einen kleinen Haken hat die Sache jedoch. Ich zitiere mal eben den lieben Mann: "Kann man das wohl mit der Hand essen? - *Burger zusammen quetsch* - Hm, wohl eher nicht. Egal, gut ist's!"

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Weizentoasties
6-8 Scheiben Schweinefilet, ca. 1cm dick
1 kleine Zwiebel
6-8 Champignons, braun
ca. 100ml Sahne
1 EL Pulver für Bratensoße "extra"
Salz
Pfeffer
Steakgewürz
1 TL Petersilie, gehackt


Zubereitung:

Zunächst die Zwiebel häuten, halbieren und in feine Würfel hacken. Die Champignons waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

Das die Filetscheiben in einer Pfanne mit etwas Öl rundum goldbraun-knusprig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und dem Steakgewürz würzen.

Ungefähr einen Esslöffel Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin anbraten, dann die Champignonscheiben zugeben und kurz mitbraten. Mit der Sahne auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 10min köcheln lassen.

Währenddessen die Toasties im Toaster kurz aufbacken.

Dann das Bratensoßenpulver in die Sahnesoße geben und aufkochen lassen. Auf mittlerer Stufe unter Rühren köcheln lassen, bis die Soße recht dickflüssig ist. Die Petersilie einrühren.

Ungefähr 2 Esslöffel davon auf die untere Toastiehälfte geben, dann die Fleischscheiben darauf verteilen und die restliche Soße auf das Filet geben. Mit der oberen Toastiehälfte bedecken.

1 Kommentar: