Mittwoch, 4. Januar 2012

Bohnen-Pfanne mit zerbröseltem Feta



Beim Stöbern durch Mama's Rezepteheftchen aufgefallen, zur Kopierstation geeilt, kopiert, nachgekocht. Sehr lecker. Wo das Rezept nun aber raus war, weiß ich nicht mehr. Ich hab ein wenig an der Mengenliste herumgespielt, aber das tut ja nichts zur Sache. ;-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

1 Zwiebel, groß
1 Handvoll Kirschtomaten
1 Dose Bohnen, weiß
1 Dose Kidneybohnen
1 EL Tomatenmark
150ml Gemüsebrühe
ca. 75ml Sahne
Salz
Pfeffer
Thymian, gerebelt
1 Prise Zucker
etwa 100g Feta


Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, halbieren und würfeln. Die Kirschtomaten vierteln. Dann die Bohnen über einem Sieb ausleeren und unter kaltem Wasser gut durchspülen. Abtropfen lassen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz anbraten. Die Tomatenstückchen zugeben und für ein paar Minuten mitbraten. Mit Thymian (etwa einem Teelöffel) bestreuen und dann gut durchrühren. Das Tomatenmark, die Gemüsebrühe und die Sahne einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz auf mittlerer Stufe aufkochen lassen.

Anschließend die Bohnen zugeben und zugedeckt etwa 10min köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Nochmals mit Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker abschmecken. Zuletzt den Feta über die Bohnen-Pfanne bröseln.

Dazu gabs bei uns Fladenbrot.

Kommentare:

  1. Du hast mir soeben mein Abendessen geliefert, vielen Dank! :)

    AntwortenLöschen
  2. uiuiui das ist toll! werde ich nächste Woche sicher kochen.

    AntwortenLöschen
  3. hallo Evi, ich bin 995 und lunsche nun auch bei dir öfters vorbei, bei all diesen Leckereien, Männe schreit gerade im Hintergrund "nachmachen, nachmachen, nachmachen"
    also Anregungen hab ich ja bei dir genug, dankeschön schon mal dafür
    bis bald und einen lieben Gruß

    AntwortenLöschen