Sonntag, 15. Januar 2012

Maulwurf-Muffins mit Kirschfüllung



Nach langer Zeit gibt's auch mal wieder Muffins von mir. Die Miniversion des Maulwurf-Kuchens, sozusagen. Und mit den geliebten Kirschen, leicht eingedickt. Hmm...

Für 6 Muffins.


Zutaten für den Teig:

1 Ei
40ml Milch
50ml Öl, geschmacksneutral
50g Mehl
50g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
1,5 TL Backpulver
1 gehäufter EL Kakao
60g Zucker


Zutaten für die Kirschfüllung:

1/2 Glas Kirschen, gut abgetropft
etwa 200ml Kirschaft
2 EL Zucker
1/2 Päckchen Rote Grütze-Pulver, z.B. von Dr. Oetker


Zutaten für die Creme:

3 EL Sahne
125g Quark
2 EL Zucker


Zubereitung:

Die trockenen Zutaten für den Kuchenteig miteinander mischen.

Das Ei, Öl und Milch mit den Schneebesen des Handrührgeräts gut verquirlen, dann die trockenen Zutaten zugeben und kurz unterrühren.

Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen und den Teig in 6 Mulden verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° (Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene) etwa 25min backen.

In der Zwischenzeit das Grütze-Pulver mit Zucker und 5 EL Kirschsaft glatt rühren. Den restlichen Kirschsaft in einem kleinen Topf zum Kochen bringen, dann das Grütze-Gemisch einrühren und nochmals aufkochen lassen. Zuletzt die Kirschen unterziehen. Abkühlen lassen.

Den Quark mit der Sahne verrühren und mit Zucker süßen.

Nach der Backzeit die Muffins aus dem Ofen nehmen und in der Form auskühlen lassen. Dann mit einem Teelöffel aushöhlen, sodass noch ca. 1cm Rand und Boden bleibt. Das Innere der Muffins zerbröseln.

Die Hälfte der Brösel unter den Quark rühren, die andere Hälfte beiseite stellen.

Nun die Kirschmasse in die ausgehöhlten Muffins geben, sodass sie mit dem Rand abschließt. Den Quark darauf verteilen und mit den Kuchenbröseln bestreuen und leicht andrücken.

Bis zum Servieren kühlen.


Kommentare:

  1. Die werden definitiv nachgemacht *yummi*

    AntwortenLöschen
  2. oooh, die sehen sooo gut aus!!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja sooo gut aus! Vielleicht werde ich sie meinem Freund nächste Woche zum Geburtstag backen. Er liebt Kirschen!

    AntwortenLöschen
  4. Hab die heute nachgebacken. Es waren alle total begeistert! War sehr lecker! Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen