Freitag, 13. Januar 2012

Schnelles Würstchen-Chili


Kennt ihr das? Der ganze Tag in Hektik, damit man doch am Samstag und Sonntag ein Fünkchen Wochenende vor sich hat. Dann ist es Abend, so schnell kann man gar nicht "babb" sagen und der große-kleine Hunger meldet sich. Da fiel mir ein, dass ich erst vor kurzem etwas von einem Würstchen-Chili gelesen hatte, das ich dann schleunigst im Kochtopf gemacht habe. Äußerst empfehlenswert, wenns mal zackig gehen muss! :-)

Für 2 Personen.


Zutaten:

ca. 250g Lyoner oder Wiener Würstchen
1 rote Zwiebel
1 kleine Dose Mais
1 Dose Chilibohnen (in würziger Soße)
ca. 150ml passierte Tomaten
1 EL Chiligewürz
Salz
Pfeffer
etwas Paprika, mild
Petersilie


Zubereitung:

Die Zwiebel fein hacken. In einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Die Lyoner vierteln und in Scheiben schneiden. Mit anbraten.

Die Würstchen mit dem Mais und den Chilibohnen auffüllen und gut verrühren. Aufkochen lassen. Nun die passierten Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprika und dem Chiligewürz abschmecken. Etwa 15min köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Mit Petersilie bestreuen.

Kommentare:

  1. boah das sieht extrem lecker aus!!! Werde ich auf jeden Fall mal nachkochen

    AntwortenLöschen
  2. danke, dann werd ich wohl heute Böhnchen und Mais kaufen gehen, denn wenn Männe heut von der Arbeit kommt hat er auch Hunger, tolles Rezept
    GLG

    AntwortenLöschen
  3. Nachgekocht und für sehr lecker befunden! Danke für das tolle Rezept! :)

    AntwortenLöschen