Sonntag, 18. März 2012

Cookie Dough Cheesecake Bars


Allein schon das Cookie Dough - Eis lässt mein kleines Herz höher schlagen. Als ich dann von den Cookie Dough Cheesecake Bars las, wusste ich, dass ich sie ausprobieren muss! Sehr süß, sehr mächtig, unglaublich lecker... *mampf*

Für ca. 8 Stückchen.


Zutaten für den Knusperboden:

6 Doppelkekse (oder etwa 8 Cookies)
3 EL Butter oder Margarine


Zutaten für den Keksteig:

3 gehäufte EL Butter oder Margarine
60g brauner Zucker
3 EL weißer Zucker
1 Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
85g Mehl
40-50g gehackte Schokolade


Zutaten für die Cheesecake-Füllung:

250g Frischkäse, natur
30g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung:

Den Ofen auf 180° vorheizen. Eine Form (mit etwa 20x20cm) ausfetten und mit Backpapier auslegen.

Für den Knusperteig nun die Butter (oder Margarine) schmelzen. Die Doppelkekse währenddessen in einen Gefrierbeutel geben und ein paar Mal kräftig mit dem Nudelholz darüber rollen, sodass kleine Brösel entstehen. Butter und Kekskrümel miteinander vermischen und auf den Boden der Kuchenform drücken. Im Ofen etwa 5min vorbacken, dann auf einen Kuchenrost stellen und etwas abkühlen lassen.

Nun mit den Rührhaken des Handrührgeräts die Butter, den braunen und weißen Zucker, Salz und Vanillezucker cremig rühren. Das Mehl und die gehackte Schokolade dazu geben, bis alles miteinander vermengt ist. Ebenfalls beiseite stellen.

Zuletzt die Cheesecake-Füllung zubreiten. Hierfür den Frischkäse in eine kleine Schüssel geben, Zucker, Ei und Vanillezucker einrühren, bis eine etwas flüssige, cremige Masse entsteht.

Die Hälfte des Cookieteigs nun auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Dann die Frischkäsemasse darüber verteilen und mit den restlichen Teigstückchen bestreuen.

Im Ofen nochmals 30-35min backen, dann komplett auf einem Kuchenrost erkalten lassen.



Mein Beitrag zur

Kommentare:

  1. Mmmmmmh, das hört sich superlecker an. Meinst du mit Doppelkeksen Oreos und ähnliches? Nächstes Wochenende kommen meine Mädels, da probiere ich das aus.

    Lieben Gruss
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die sehen ja super lecker aus. Welche Kekse du genau meinst, würde mich auch interessieren....denn das backe ich bestimmt auch mal :-)

    AntwortenLöschen
  3. muss unbedingt ausprobiert werden :D sieht soooo lecker aus!

    AntwortenLöschen
  4. ich muss unbedingt auch wissen welche Kekse gemeint sind :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich mag Käsekuchen nicht so gerne, hast du eine Idee was ich anderes benutzen kann? Find CookieDough hört sich super lecker an!

    Lg, Marina

    www.saveyour-soul.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. @gesprächs_STOFF: Ich hab die Kekse wie von Prinzenrolle verwendet. Also quasi einfach Butterkekse mit Schokofüllung dazwischen. ;-)


    @saveyour-soul: Puh, Käsekuchen generell nicht oder ginge etwas mit Schmand? Den könntest du ersatzweise auch nehmen. ;-)


    Dankeschön! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich probiers mal mit Schmand, vielen Dank :-)

      Lg, Marina.

      www.saveyour-soul.blogspot.com

      Löschen
  7. Mhhh, das wird sowas von ausprobiert!
    Ich liebe das Cookie Dough Eis heiß und innig und das Rezept klingt einfach oberlecker.
    Danke dafür! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe das heute morgen noch gebacken und muss sagen, sie sind einfach himmlisch! Das wird auf jeden Fall einer meiner Geburtstagskuchen!

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für die Info. Vor 2 Jahren hätte noch niemand gefragt, aber seitdem bei uns die Oreos ganz gross rauskommen...wollt ich lieber mal fragen.

    Lieben Gruß
    a

    AntwortenLöschen
  10. Ich muss noch einmal meine Kuchenkrümmel dazu beisteuern. Der Kuchen ist gestern nicht ganz verspeist worden. Eine Nacht durchgezogen schmeckt er mir noch mal besser! Oh jee, ich sehe meine Waage explodieren.

    AntwortenLöschen
  11. Es war so lecker. Mächtig allemal, aber lecker. Danke fürs Rezept.

    AntwortenLöschen
  12. Gestern nachgebacken: LECKER!!! :) Für mich persönlich hätte es etwas mehr Cheescake sein dürfen, aber die mitessenden Männern fanden es so genau richtig ;-) Ist schon im "Lieblingsrezepte-Ordner"!

    AntwortenLöschen