Dienstag, 13. März 2012

Schnelle Gemüsesuppe


... à la Maus. Vor einiger Zeit habe ich ein kleines, feines Kochbuch von der Wdr-Maus gekauft, in welchem ganz tolle, einfache Rezepte (grade auch im Hinblick, dass ich ja doch ab und zu mit den Zwergerln an der Arbeit hauswirtschaftlich tätig bin) zu finden sind.

So habe ich mich für eine schnelle Gemüsesuppe inspirieren lassen, die dank Nudeln, Würstchen und einem Klecks Senf ein richtiges Soulfood machen - mmmh!

Für 2 Personen.


Zutaten:

1/2 Stange Lauch (oder 1 kleine Stange)
1 große Karotte
1/2 Staudensellerie
1 Handvoll Hörnchennudeln
1 Paar Wiener Würstchen
etwa 1l Wasser
2 EL Instant-Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Petersilie
Schnittlauch
1 EL Senf, mittelscharf


Zubereitung:

Die Karotte schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch und den Stangensellerie waschen, putzen und in Streifen schneiden.

Wasser in einem Topf erhitzen, dann die Instant-Gemüsebrühe einrühren. Aufkochen lassen, dann das klein geschnittene Gemüse und die Hörnchennudeln hinein geben. Etwa 10-15min köcheln lassen, bis die Nudeln und die Karottenscheiben weich sind.

In der Zwischenzeit die Würstchen ebenfalls in Scheiben schneiden. In die Suppe geben und etwa 5min ziehen lassen, bis sie heiß sind. Mit Salz, Pfeffer, Senf, Schnittlauch und Petersilie abschmecken.

Kommentare:

  1. Habe zwar gerade nur Tiefkühlporree statt Lauch & Sellerie da, aber genau das werde ich jetzt machen! Klingt einfach, schnell & lecker! :)

    AntwortenLöschen
  2. Gut, und aus den Hörnchennudeln wurden es Spirelli und Würstchen waren auch keine mehr da... :D Habe deutlich mehr Senf rein, dazu einen Schuss Sojasauce und Ahornsirup - super lecker :D

    (Hat nur mit dem eigentlichen Rezept quasi nichts mehr zu tun... aber danke für die Inspiration :D)

    AntwortenLöschen
  3. Leckeres Essen kann so einfach sein!

    AntwortenLöschen