Samstag, 21. April 2012

Frikadellen aus dem Ofen




... in leckerer Champignon-Tomaten-Soße. Inspiriert dazu hat mich die aktuelle Ausgabe der "Lecker" (eine meiner liebsten Zeitschriften) und in selbst gebastelter Variante heute gekocht. Die Fleischküchle zerfallen dabei regelrecht auf der Zunge, so butterweich sind sie - ein absoluter Gaumenschmaus! :-)

Für 2-3 Personen.


Zutaten für die Frikadellen:

etwa 250g Rinderhack
1 altbackene Semmel
1 Ei
1/2 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Paprika, scharf
1 TL Oregano


Zutaten für die Champignon-Tomaten-Soße:

etwa 250g braune Champignons, frisch
8-10 Cocktailtomaten
1/2 Zwiebel
ca. 200ml passierte Tomaten
100ml Sahne
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
italienische Kräuter


Außerdem:

geriebener Käse


Zubereitung:

Die Semmel in grobe Stücke zupfen und in etwas Wasser einweichen. Sobald die Brötchenstücke das Wasser aufgesogen haben, diese ausdrücken und in eine Schüssel geben.

Die Zwiebel fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Rinderhack, Ei und Tomatenmark mit unterkneten, bis sich alle Zutaten gut miteinander verbunden haben. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Oregano würzen.

Aus der Hackfleischmasse nun etwa 10-12 kleine Fleischküchle formen und diese in etwas Öl in einer Pfanne von jeder Seite 2-3min scharf anbraten. In eine Auflaufform legen.

Die Champignons waschen, putzen und halbieren. Im Bratfett kurz anbraten, dann die Zwiebeln und die Tomaten zugeben und ebenfalls anbraten. Das Tomatenmark einrühren und mit den passierten Tomaten und der Sahne aufgießen. Umrühren und aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken.

Die Soße nun über die Frikadellen gießen und mit geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 175° (Umluft, mittlere Schiene) etwa 30min backen.

Kommentare:

  1. Ich liebe die Lecker-Zeitschrift auch! <3 Dein Rezept hört sich sehr lecker an!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen