Mittwoch, 25. April 2012

Kartoffel-Bohnen-Pfanne mit Schafskäse




Nie, nie hätte ich gedacht, dass diese Dinge so gut zueinander passen und das Gericht so dermaßen lecker ist, dass es auf meine "Ich weiß grad nicht, was es geben soll und nehme daher Bewährtes" - Liste kommt. Sauguat! 

Für 3 Personen.


Zutaten:

ca. 600g Kartoffeln
ca. 450g grüne Bohnen, TK
100g gewürfelter Speck
2 Zwiebeln, rot
ca. 100g Schafskäse
Salz
Pfeffer
etwas Öl


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in etwa 1x1cm große Würfel schneiden. Etwas Öl in einer (beschichteten!) Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin etwa 10min knusprig-braun anbraten.Mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit die Bohnen im Salzwasser 8min köcheln lassen. Die Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden.

Die Bohnen abgießen und gemeinsam mit den Zwiebeln und dem Speck unter die Kartoffeln mischen. Ungefähr 3-5min weiter braten. Kurz vor Ende des Bratens mit zerkrümeltem Feta bestreuen. Mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Tipp: Wer mag, der kann noch Thymian untermischen.

Kommentare:

  1. Das wird auf jeden Fall nächste Woche gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. Schaut super aus und könnte man bestimmt auch gut mit Zucchini machen?

    AntwortenLöschen
  3. hätte ich jetzt auch nie so kombiniert, aber wenns schmeckt umso besser :-)

    AntwortenLöschen
  4. tolle idee! das muss ich mir merken :)

    AntwortenLöschen
  5. Ausprobiert und für fabelhaft und einfach befunden :)

    AntwortenLöschen