Samstag, 14. April 2012

Süßer Reisauflauf mit Quark und heißen Kirschen



Wenn mich jemand fragen würde, welches meine liebste Süßspeise wäre, würde ich ohne mit der Wimper zu zucken "Reisauflauf mit Quark" antworten. Noch vor 1, 2 Jahren hat es mir vor nichts mehr gegraust - einem ekelhaften Reisauflauf in der Kindheit sei dank. Doch das Rezept der Oma einer lieben Kollegin hat mich in Versuchung gebracht - und einen Volltreffer gelandet. Sowas von lecker!

Für 2-3 Personen.


Zutaten:

125g Milchreis
etwa 250ml Milch
250g Quark
2 Eier
30g Butter, geschmolzen
50g Zucker
1 Päckchen geriebene Zitronenschale
1 EL Zucker
1/2 TL Zimt

1/2 Glas Sauerkirschen (inkl. Saft)
ca. 1/2 EL Speisestärke


Zubereitung:

Die Eier mit der geschmolzenen Butter, dem Zucker und der Zitronenschale verrühren. Nun den Quark unterheben, bis sich beides zu einer cremigen Masse vereint hat.

Die Milch in einen kleinen Topf geben und vorsichtig zum Kochen bringen. Nun den Milchreis einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Wichtig ist nun, dass man wirklich die ganze Zeit rührt! Dann auf mittlere Hitze herunter schalten und etwa 10min weiter rühren, bis der Reis etwas aufgequollen ist.

Den Topf vom Herd nehmen und unter die Quarkmasse mischen.

Eine Auflaufform ausfetten und die Quark-Reis-Masse gleichmäßig in der Form verteilen. Den Reisauflauf nun im vorgeheizten Ofen bei 200° (Umluft) auf der mittleren Schiene etwa 35-40min backen, bis sich eine schöne, goldbraune Kruste gebildet hat.

Nun die Kirschen in einen weiteren Topf geben und aufkochen lassen. Die Speisestärke mit einem Schuss Wasser verrühren und über die Kirschen geben. Einrühren und ein paar Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Kirschen eingedickt sind.

Zuletzt den Auflauf aus dem Ofen nehmen und sofort mit Zimt und Zucker bestreuen. Mit den Kirschen servieren.

Kommentare:

  1. mhhhh... wird bestimmt mal ausprobiert.
    Ich esse total gern Milchreis, deswegen sollte mir das eigentlich auch sehr gut schmecken.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr ansprechend. Warum nochmal ist heute Sonntag? Achja, weil ich da jetzt dringlichen Appetit drauf verspüre :(

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht suuper aus, werd ich bald mal versuchen.Der Mann freut sich bestimmt ;)
    Einen schönen Sonntag Dir!

    http://rubyredmaisonette.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Evi, den gibts gleich nächste Woche. Ich freu mich drauf.
    LG
    Josali

    AntwortenLöschen