Sonntag, 27. Mai 2012

Marinierter Halloumi vom Grill


Da ich gestern so überhaupt keine Lust auf Steak hatte, habe ich mir Grillkäse mariniert. Nur irgendwie blieb am Ende nur noch die Hälfte für mich übrig, da doch jeder probieren wollte und festgestellt hat: Ui, lecker! Haha, der quietscht ja beim Kauen! ... Und sich gleich noch ein Stückchen von mir gemopst hat. ;-) Der Käse war sehr scharf, aber auch etwas süß - eine wunderbare Mischung! :-)

Für 2 Scheiben Grillkäse.


Zutaten:

1 Packung Halloumi (ca. 250g)
2 EL geschrotete Chilischoten
1 Messerspitze Koriander
1 TL Thymian
Saft einer halben Zitrone
1 gehäufter EL Honig
3 EL Öl, geschmacksneutral


Zubereitung:

Den Halloumi in zwei Scheiben schneiden.

In einer Schüssel (oder Box) den Zitronensaft, Honig, Chilischoten, Koriander und Thymian miteinander verquirlen. Den Käse hinein legen, kurz darin wenden und mit einigen Chilistückchen belegen. 

Abgedeckt im Kühlschrank etwa 2 Stunden durchziehen lassen.

Den Käse auf dem heißen Grill von jeder Seite etwa 2min anbraten.

Kommentare:

  1. Ich liebe Halloumi! Das ist echt mal eine gute Alternative zum Grillfleisch!

    Herzliche Grüße,
    Miss Sugar Shack

    AntwortenLöschen
  2. Lecker! Dass es lecker war, kann ich mir sehr gut vorstellen!

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag ja Fleisch sowieso nicht so gerne und da greife ich auch öfter mal auf feta oder halloumi zurück und mach gleich immer bisschen mehr, weil immer alle was probieren wollen ;-)

    LG Anna

    AntwortenLöschen