Samstag, 19. Mai 2012

Spaghetti Carbonara



Ein Wunsch vom lieben Mann. Er würde so gerne mal wieder eine Carbonara-Soße wie vom Italiener essen. Und da mir diese nur in Verbindung mit Spaghetti schmeckt (jaja...), wurde der Plan in die Tat umgesetzt. Fündig wurde ich bei brigitte.de - ein tolles Rezept, das wirklich sehr gut ans "Original" rankommt! :-)

Für 3 Portionen.


Zutaten:

etwa 175g Spaghetti
ca. 150g geräucherter Speck am Stück
200ml Sahne
30g Parmesan, gerieben
3 Eigelb
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Die Spaghetti im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung gar kochen.

Währenddessen den Speck in Würfel schneiden. In einem kleinen Topf mit etwas Olivenöl knusprig braten, dann mit der Sahne ablöschen. Diese aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Nun mit einem Schneebesen den geriebenen Parmesan einrühren und so lange weiter rühren, bis sich dieser aufgelöst hat. Zuletzt das Eigelb unterziehen.

Die Nudeln abgießen und mit der Soße vermischen. Sofort servieren. Je nach Geschmack noch mit etwas Basilikum bestreuen.

Kommentare:

  1. Klingt toll! Spaghetti Carbonara sind sooo lecker, aber in Deutschland meist nicht typisch italienisch.

    Ich koche deins mal nach, die Zutaten klingen schon mal ziemlich original.

    Herzliche Grüße & schönes Wochenende!
    Miss Sugarshack

    AntwortenLöschen
  2. wow, das werd ich mal nachkochen, sieht total lecker aus (:

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht mal wieder fabelhaft aus und Spaghetti Carbonara habe ich schon lange nicht mehr gegessen - ich glaub es wird mal wieder Zeit ;-)

    Liebe Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  4. Ein echter Klassiker! Mag ich persönlich total gerne! Danke fürs Rezept!

    Liebe Grüße, Lotta
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal: Ich liebe deinen Blog!
    Ich bin leider totaler Anfänger im Kochen, nimmt man da jetzt süße oder saure Sahne?

    Danke schonmal!!

    AntwortenLöschen