Mittwoch, 13. Juni 2012

Dinkel-Schafskäse-Tarte mit Zwiebeln





Ein völlig neues Geschmackserlebnis - ungewohnt, nicht bekannt, aber saulecker! Das Dinkelmehl passt hervorragend zum Feta und den Zwiebeln. Aufgepeppt wird mit Rosmarin - perfekt! Ein Experiment, das absolut geglückt ist. :-)

Für 1 kleine Tarte (ca. 18-20cm Durchmesser) bzw. 2-3 Personen.


Zutaten für den Teig:

100g Dinkelmehl
75g Weizenmehl
1/2 Würfel frische Hefe
ca. 75-100ml lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl
1 Prise Salz


Zutaten für den Belag:

200g saure Sahne
200g Schafskäse
3-4 kleine Zwiebeln
etwas Olivenöl
Salz
Pfeffer
1 EL Rosmarin


Zubereitung:

Das Dinkel- und Weizenmehl in eine Schüssel sieben und mit den Fingern eine Mulde formen. Die Hefe im Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Olivenöl und Salz zugeben und mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten. Diesen zu einer Kugel formen und abgedeckt etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Eine Arbeitsfläche bemehlen. Den Teig nach der Ruhezeit nochmals kräftig durchkneten, dann mit einem Nudelholz passend zur Tarte- oder Springform ausrollen. Die Form sehr dünn ausfetten. Anschließend den Teig vorsichtig in die Form legen und andrücken, sodass ein Rand von 1,5-2cm entsteht.

Nun die saure Sahne auf dem Teig verteilen und gleichmäßig verstreichen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Den Feta zerbröseln und auf der sauren Sahne verteilen.

Die Zwiebeln häuten, halbieren und in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin kurz rundum anbraten. Zum Schafskäse geben und auf der Tarte verteilen. Zuletzt den Rosmarin darüber streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180° (Umluft) etwa 40min backen. Evtl. nach 25-30min abdecken, falls die Tarte zu dunkel wird. Vor dem Servieren noch einmal mit Pfeffer bestreuen.
 

Kommentare:

  1. Wird bestimmt nachgebastelt!! Merci
    Habe gerade gestern 20 Liter Schafmilch fetaisieret ; )
    ♥-liche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das klingt auch gut! :-) Berichtest du, wenn's soweit ist? :-)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt klasse, ich liebe Tarte!

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr sehr lecker aus! Yummy :)

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr lecker. Ist schon auf meine List der "Muss ich auch machen"-Rezepte gewandert.

    AntwortenLöschen
  6. Sieht sehr lecker aus.
    Welches Dinkelmehl hast Du verwendet? Vollkorn?

    AntwortenLöschen
  7. Mmmmh, wieder so ein tolles rezept von dir, das ich am liebsten sofort nachmachen würde! :-)

    Liebe Grüße!
    von penneimtopf.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Klingt echt toll - und sieht yummie aus. Das Rezept wird gespeichert. :)

    Mit einem lieben Gruß,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
  9. Teig darf gerade gehen, hört sich soooo lecker an, freu mich schon wenn ich die Tarte später fertig aus dem Ofen holen kann :)

    AntwortenLöschen