Sonntag, 24. Juni 2012

Hugo



Der "Hugo" hat es nun auch endlich in die bayerische "Einöde" geschafft - und ist im Hause Küchenzaubereien in der eigenen Version auch ab und zu mal Gast. Und das, obwohl wir hier die absoluten Wasser, Limo- und Kaffee-Nuckler sind und man es an einer Hand abzählen kann, was im Jahr an alkoholischen Getränken konsumiert wird. Frisch, fruchtig, leicht - und macht nach einem Glas nicht damisch, sehr schön an lauen Sommerabenden auf der Terrasse. :-)


Zutaten:

Prosecco oder Sekt
Mineralwasser
Holunderblütensirup
Limette
Himbeeren
Minzblätter, frisch gezupft
Eiswürfel


Zubereitung:

Die Eiswürfel in bauchige Weingläser verteilen. Etwa 1/4 - 1/3 des Weinglases mit dem Holunderblütensirup füllen, dann zu 2/3 mit dem Prosecco (oder Sekt) aufgießen. Wer es etwas leichter mag, füllt das Glas nun noch mit sprudeligem Mineralwasser.

Anschließend eine Limettenscheibe, eine Himbeere und ein Minzblatt in jedes Glas geben.



Kommentare:

  1. find ich lustig, dass man überall nun Hugo liest und hört .. auch bei uns in Österreich.
    LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Wir trinken den hier auch seit dem letzten Sommer. Und sollten wir dieses Jahr auch noch einen bekommen, wird er sich sicher mit Aperol Sprizz abwechseln. :)

    Viele liebe Grüße von Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es total lustig, dass Du auch Himbeeren rein machst, obwohl sie gar nicht rein gehören. Ich mache das auch :-)

    LG und schönen Wochenstart

    Nessy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... :-D Die Ooooptik, die Oooptik! :-D Nein, so eine Himbeere in dem "Gesöff" ist schon was Feines. :-D

      Dir auch einen schönen Wochenstart! :-)

      Löschen
  4. Hab ich noch nie gehört! Ist das ein neues Trendgetränk, hab ich was verpasst? :D
    Aber sieht auf jeden Fall sehr lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  5. So schmeckt er noch besser: zuerst Limettenviertel und Minze in Glas geben, Sirup dazu und mit Stößel etwas ausdrücken, dann den Rest. Aber die Himbeere??? Schaut auf jeden Fall gut aus.... Ich habe dafür extra Holundersirup angesetzt ....

    GLG Katrin

    AntwortenLöschen