Samstag, 16. Juni 2012

Mediterrane Gemüsespieße mit Räuchertofu





Bei diesem traumhaft schönen, sonnigen Wetter muss man doch fast grillen, wenn man die Gelegenheit dazu hat, oder? So auch bei uns heute - mein Part: die vegetarische Seite abdecken. "Du hast doch schon mal dieses Tofu-Zeug gemacht, mach mal was damit!" Gesagt, getan. Die Marinade ist sehr würzig und harmoniert perfekt mit dem Rest. Das wird ein Genuss! :-)

Für 6 Spieße.


Zutaten:

1 mittelgroße Zucchini (ca. 20cm lang)
etwa 200g Cocktailtomaten
175g Räuchertofu 
3 EL Olivenöl
2 EL Sojasoße
2 EL italienische Kräuter
Salz
Pfeffer

6 Schaschlikspieße


Zubereitung:

Die Zucchini und die Tomaten waschen. Den Tofu trocken tupfen. 

Von der Zucchini den Anfang und das Ende minimal abschneiden, dann in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten halbieren. 

Den Räuchertofu waagerecht halbieren und in mundgerechte Stücke schneiden.

Für die Marinade das Olivenöl, die Sojasoße, die italienischen Kräuter sowie Salz und Pfeffer mit einer Gabel miteinander verquirlen.

Die Schaschlikspieße mit etwas Marinade einreiben, so bleibt das Gemüse nach dem Grillen nicht kleben.

Nun abwechselnd (nach Belieben) das Gemüse und den Tofu auf die Spieße stecken und mit der Marinade einpinseln. In ein Behältnis legen (so, dass die Spieße noch etwas Platz haben) und mit der restlichen Marinade übergießen. Einige Stunden durchziehen lassen.

Die Spieße auf dem Grill (oder in der Pfanne) etwa 8-10min grillen, dabei immer wieder wenden.

Kommentare:

  1. klingt richtig guuuuut! und sieht hammer-läckaaa aus! :D
    ich probiere das verhältnis 3:2 in sachen olivenöl und sojasoße mal aus. denn oft ist mir eingelegter tofu irgendwie zu sojasoßig und ich bin stets auf der suche nach DER perfekten marinade. ;)

    liebe grüße zu dir,
    sarah maria

    AntwortenLöschen