Samstag, 9. Juni 2012

Vanilla Frozen Yogurt with Strawberries & Choco Drops



Überall gelesen und gehypt - das musste doch endlich mal ausprobiert werden! Und da ich dank der tollen Laktoseunverträglichkeit ja nicht so einfach in einen normalen Shop oder eine Eisdiele spazieren kann, habe ich mich selbst dran gemacht: super lecker, perfekt an heißen Tagen! Oder einfach so... ;-) Geht übrigens problemlos auch ohne Eismaschine! :-)

Für 3-4 Portionen.


Zutaten:

500g Naturjoghurt
3 EL Puderzucker
1/2 TL Vanillepulver, z.B. von Sonnentor

4-5 Erdbeeren
Schokodrops, Zartbitter


Zubereitung:

Den Naturjoghurt, Puderzucker und Vanillepulver mischen. Alles mit einem Schneebesen cremig rühren und in eine Schüssel oder eine kleine Plastikdose füllen. 

Die Joghurtmischung nun für einige Stunden in den Gefrierschrank stellen, dabei alle 20-30min mit einer Gabel gut durchrühren, sodass keine großen Eiskristalle entstehen.

Die Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und in kleine Stückchen schneiden. 

Den Frozen Yogurt mit einem Eisportionierer in Schälchen füllen, die Erdbeeren und Schokodrops darüber verteilen.

Genießen!

Kommentare:

  1. Hallo! Habe eine Frage zu dem Rezept: Bilden sich dann nach den angegebenen einigen Stunden im Gefrierschrank noch nachträglich große Eiskristalle? Also kann ich das Eis für ein paar Stunden regelmäßog durchrühren und dann im Gefrierschrank aufbewahren oder wird es dann fest? Habe leider noch gar keine Erfahrung mit selbst gemachtem Eis und mich auch noch nicht getraut es auszuprobieren aus Angst dass es dann komplett fest wird ;)
    Viele Grüße, Kris

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst die Abstände dann immer größer werden lassen, länger als ein paar Stunden ohne Umrühren würde ich es aber nicht im Gefrierschrank lassen. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, das sieht sehr lecker und gar nicht schwer aus! Merke ich mir :)

    AntwortenLöschen
  4. Frozen Yoghurt steht bei mir auch noch auf der "Ausprobier"-Liste, bin großer Fan von der gekauften Version, da ist selbermachen auf Dauer günstiger und variationenreicher :)

    Vanillepulver meint natürliches Aroma in Pulverform?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vanillepulver ist quasi schon das rausgekratzte Mark der Vanilleschote. ;-)

      Löschen
  5. wie lange hast du es denn ungefähr im gefrierschrank bis es die richtige konsistenz bekommt, würde es also reichen, das ganze 2std vor dem gästeklingeln einzufrieren ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kommt drauf an, wie "hoch" du den Frozen Yogurt in die Plastikschüssel füllst. Wenn er recht flach eingefüllt wird, etwa 3cm hoch, dann könnte das klappen. Meines war etwa 5cm hoch eingefüllt und brauchte etwa 4 Stunden zum völligen Gefrieren. ;-)

      Löschen
  6. Sieht aus, als wäre es dir grandios gelungen:-)
    Ich habe letztens einen Frozen Yoghurt Smoothie gemacht, der war auch echt lecker. Aber den Tipp mit dem Vanillepulver werde ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das kann man so einfach selbst machen?! danke für das Rezept, das werde ich diese Woche mal ausprobieren :-)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  8. Genial und doch so einfach! Ich habe ja schon meiner Eismaschine nachgetrauert, aber wenn das so toll wird ohne, muss ich das ja jetzt nicht mehr :-)

    AntwortenLöschen
  9. yum!

    http://afoodfrenzy-sophia.blogspot.com/

    you can translate!!!

    AntwortenLöschen
  10. ich liebe Frozen Yoghurt! und nachdem ich leider auch laktoseintolerant bin, werde ich mir das Rezept gleich merken und baldigst ausprobieren :)

    PS: weiß nicht, ob du die Variante schon kennst.. aber wenn ich dennoch mal unsere geliebte Frozen Yoghurt Bar (oder den Eissalon) besuchen will, nehme ich 2min vor dem Essen einfach eine Laktase-Kapsel, klappt sehr gut und dann darf ich mir trotz LI auch mal sowas gönnen :)

    AntwortenLöschen
  11. @ Anonym: Die Kapseln hab ich stets in der Handtasche, bei solchen Bomben ist die Wirkung aber nicht immer garantiert bei mir, von daher mach ich einfach einen großen Bogen drum. ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh, das sieht lecker aus. Ich bin ja ein großer Fan von Frozen Yoghurt und finde es eine super Idee, es selber zu machen. Das werde ich nächstes we gleich mal ausprobieren...kommt auf dauer billiger als das gekaufte Eis!!! =

    AntwortenLöschen