Montag, 16. Juli 2012

Tomaten-Clafoutis mit Parmesan & Speck


Und schon wieder ein Lecker-Rezept. Zweideutig, aber im wahrsten Sinne des Wortes: Lecker! Da ich nur noch eine Handvoll Kirschtomaten da hatte, habe ich einfach den Rest mit normalen Strauchtomaten aufgefüllt. Und etwas Röstzwiebeln dazu - für den deftigen Nachgeschmack. Gerne wieder! (-:

Für 2 Personen.


Zutaten:

2 Eier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
25g Mehl
10g Speisestärke
1/2 TL Backpulver
40g Parmesan

250g Kirschtomaten (oder 3 große Strauchtomaten)
4 Scheiben Bacon
2 EL Röstzwiebeln
1 EL Petersilie, gehackt


Zubereitung:

Die Eier mit dem Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit den Rührhaken des Handrührgeräts etwa 5min lang schaumig rühren. Anschließend das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Parmesan vermischen und über die Eimasse streuen. Vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.

Eine Auflaufform ausfetten. Den Backofen auf 175° (Umluft) vorheizen.

Die Kirschtomaten waschen und in die Auflaufform geben. (Wenn man stattdessen Strauchtomaten nimmt, diese ebenfalls waschen, halbieren, den Strunk entfernen und grob würfeln.) Den Teig darüber verteilen und im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 20-25min backen.

Kurz vor Ende der Backzeit den Speck in einer Pfanne ohne Öl sehr knusprig anbraten. Anschließend in Stücke brechen und mit den Röstzwiebeln und der Petersilie vermischen. Über die Clafoutis streuen.

1 Kommentar:

  1. Das klingt sehr lecker und wird diese Woche ausprobiert :)

    AntwortenLöschen