Mittwoch, 1. August 2012

Schneller Nudelsalat


... mit ohne Mayonaise, dafür mit ordentlich Senf und saurer Sahne - so, wie ich ihn am liebsten mag. Die Zutaten variieren bei mir immer wieder mal, mal dürfen Erbsen rein, mal Tomaten, mal beides, mal bleiben die Erbsen draußen und werden durch Gurken ersetzt... Je nachdem, was grade im Haus zu finden ist. Und bisher kam der Nudelsalat immer sehr, sehr gut an. :-)

Für 2-3 Portionen.


Zutaten für den Salat:

100g Mini-Nudeln, z.B. von Barilla
1/2 Dose Erbsen
ca. 10-12 Cocktailtomaten
75g Kochschinken


Zutaten für das Dressing: 
 
2 EL saure Sahne
1 EL Senf, mittelscharf
1 EL Öl, geschmacksneutral
2 EL Essig
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
1 EL italienische Kräuter


Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser bissfest kochen. Abgießen und erkalten lassen.

Die saure Sahne mit dem Senf, dem Öl und Essig verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern abschmecken.

Nun die Erbsen abtropfen lassen und die Cocktailtomaten kurz abwaschen. Letztere vierteln. Den Kochschinken in feine Würfel schneiden.

Alle Zutaten für den Salat in eine große Schüssel geben und gut durchmischen. Das Dressig darüber verteilen, nochmals miteinander vermengen und etwa 15min durchziehen lassen.

Kommentare:

  1. Also, ich muss jetzt endlich mal was loswerden: Ich könnte mir deinen kompletten Blog als riesigen Favoriten abspeichern, so viele Rezepte habe ich von dir schon gelikt via Bloglovin oder abgespeichert. Jedes Rezept für sich ist wieder ganz toll und dein Blog begeistert mich täglich aufs Neue!! Bitte bitte weiter so =)
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich interessant an und könnte sogar meinem Bruder schmecken. Den Nudelsalat muss ich also unbedingt mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank für das leckere Rezept. Gerade das Dressing werde ich einmal ausprobieren, ich werde noch mit mir hadern müssen, ob ich die Cocktailtomaten mit verwerte.

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich so gut an :) Muss ich gleich morgen mal ausprobieren! Danke für die tollen Rezepte!!

    AntwortenLöschen
  5. Hab gerade den Nudelsalat gemacht und kann gar nicht aufhören, schon vorab zu naschen! Der schmeckt total lecker, frisch und leicht!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr,sehr lecker!Das Dressing ist der Hit!
    Dein Blog ist super,freu mich ihn entdeckt zu haben.Hab schon einiges nachgekocht und gebacken,weiter so!

    AntwortenLöschen
  7. Kühlschrank auf, geschaut was da ist und schon ist ein schneller Nudelsalat gezaubert. Zwei Daumen hoch von mir! ;)

    Ich finde speziell Varianten ohne Majo klasse, da man sich die Kalorien und das harte Sättigungsgefühl wirklich sparen kann.

    Viele Grüße
    Michael

    AntwortenLöschen