Sonntag, 30. September 2012

Kirsch-Knusper-Quark


Es war Quark da, es war noch ein bisschen Kirschgrütze da und Vollkornkekse - da wurde einfach ein schnelles Dessert gezaubert - und für glückliche Gesichter gesorgt. Geht unheimlich schnell, ein minimaler Aufwand, sieht gut aus und schmeckt toll! :-)

Für 2 Gläser.


Zutaten:

200g Magerquark
1 Schuss Milch
1 Packerl Vanillezucker
etwa 250g Kirschgrütze
4 Vollkornkekse


Zubereitung:

Den Magerquark mit etwas Milch verrühren, bis dieser schön cremig ist. Den Vanillezucker unterziehen.

Die Vollkornkekse in einen Gefrierbeutel stecken, diesen gut verschließen und dann mit einem Nudelholz darüber rollen, dass kleine Brösel entstehen.

Nun in ein Dessertglas zunächst einige Kekskrümel, dann etwas Quark, anschließend etwas Kirschgrütze füllen. So lange weiter machen, bis das Glas voll ist. Den Abschluss sollte eine Schicht Kirschen und ein paar Kekskrümel bilden.

Sofort servieren, sonst werden die Kekse matschig.

Kommentare:

  1. Sieht absolut lecker aus! Und schmeckt wahrscheinlich auch genial! Tolle Idee! Viele liebe Grüße!

    Vanessa - PureGlam.tv

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht super aus! Wird direkt ausprobiert :)

    AntwortenLöschen