Samstag, 22. September 2012

Maisbrot



Passend zum Abendessen gab es heute frisch gebackenes Maisbrot, welches ich in der aktuellen "Für jeden Tag" entdeckt habe und sofort ausprobieren musste. Unheimlich schnell gemacht, sehr einfach und unglaublich lecker!
Für 1 kleines Brot.


Zutaten:

175g Polenta-Grieß
125g Mehl
2 gestr. TL Backpulver
1 TL Salz
60g Butter
200ml Buttermilch
2 Eier


Zubereitung:

Die trockenen Zutaten gut miteinander vermischen.

Die Eier aufschlagen, mit dem Schneebesen verquirlen, dann die Buttermilch unterziehen. Die Butter verflüssigen, etwas abkühlen lassen und ebenfalls einrühren. 

Die flüssigen Zutaten nun mit dem Grieß, Mehl, Backpulver und Salz vermengen und in eine gefettete Kastenform (ca. 20-25cm) geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 25-30min bei 200° (Ober-/Unterhitze) backen.



Tipp:

Für eine "normal große" Brotform die Zutaten einfach verdoppeln. :-)

Kommentare:

  1. Ich hab leider keine Buttermilch zu Hause... aber es sieht einfach so lecker aus! Meinst du man kann er auch mit "normaler" Milch machen?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das mit der normalen milch wäre auch meine frage! (ich würde sojamilch verwenden)
      außerdem wüsste ich gerne, wozu man das brot isst. ich habe nämlich polenta zuhause und bin so schrecklich unkreativ.. da würd ich das rezept eigentlich gerne mal ausprobieren. :)

      liebe grüße
      helly

      Löschen
    2. Ich denke schon, dass das funktionieren müsste. ;-)

      Löschen
    3. Hetty, du kannst dazu Baked Beans essen (gab's bei uns), oder mit Erdnussbutter, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. ;-)

      Löschen
  2. das sieht echt gut aus ♥

    Lieben Gruß
    Sarah
    www.sanzibell.com

    AntwortenLöschen
  3. Mhh, das muss ich definitiv mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen