Mittwoch, 26. September 2012

Überbackenes Hähnchen mit Tomaten



Das überbackene Hähnchen ist eine wahre Gaumenfreude! Saftiges, weiches Fleisch, reife, intensiv schmeckende Tomaten und eine feine Tomatensoße, mit Sahne, Basilikum und Oregano verfeinert. Dazu frisches Ciabatta - perfekt! :-)


Für 2 Personen.



Zutaten:

2 kleine Hähnchenbrustfilets
6-8 Mini-Rispentomaten (oder 1 große Handvoll Cocktailtomaten)
200ml passierte Tomaten
100ml Sahne
1 TL Instant-Gemüsebrühe
1 TL italienische Kräuter, z.B. von Knorr "Kräuterlinge"
1 TL Basilikum
1 TL Oregano
Salz
Pfeffer
Paprika, mild
geriebener Käse, z.B. Emmentaler


Zubereitung:

Das Hähnchenbrustfilet abbrausen und trocken tupfen. In mundgerechte Stücke schneiden.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstückchen darin rundum braun anbraten, dann mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. 

Die Tomaten waschen und achteln. Mit dem Fleisch vermischen und in eine Auflaufform geben.

Anschließend die passierten Tomaten mit der Sahne, der Gemüsebrühe, den italienischen Kräutern, Basilikum und Oregano verrühren und über das Hähnchen und die Tomatenstücke gießen. Mit etwas geriebenem Käse bestreuen.

Die Auflaufform in den vorgeheizten Ofen schieben und das Hähnchen bei 180° (Umluft, mittlere Schiene) etwa 15min überbacken.

Kommentare:

  1. Oh man, du hast hier echt immer super leckere Rezepte. Gestern Abend hab ich deinen Rocher-Käsekuchen gebacken und meine Arbeitskollegen waren heute restlos begeistert. Danke für die tollen Anregungen und Rezepte. :-)

    GLG devilly

    AntwortenLöschen
  2. Wird auf jeden Fall ausprobiert.
    Dein Pastasotto mit Hähnchen gibt es mittlerweile bei uns regelmäßig.

    Kurze Frage:
    Gibt es eine Möglichkeit, dass Du mal eine Übersicht über alle Rezepte (nur die Namen) machst und die mit den einzelnen Posts verlinkst? Ich suche immer nach Ideen, aber die Tags helfen mir auch nicht wirklich, weil ich immer spontan beim Namen entscheide, ob es gut klingt oder nicht.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Das esse ich auch total gerne, allerdings ohne Sauce. Hähnchen und Tomaten schmecken einfach super zusammen!

    AntwortenLöschen
  4. mir tropft grad richtig der Zahn :D

    AntwortenLöschen
  5. Wow das sieht super lecker aus!! Wird bald ausprobiert :)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Evi,
    was soll ich sagen? Gesehen, gleich ausprobiert und? ... LECKER war's und - wie du sagt - eine wahre Gaumenfreude!!! Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Was ich besonders cool finde: es fällt unter "Fast Food"!

    Catsilvi

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe das Gericht kürzlich nachgekocht und es war total lecker. Habe frisches Basilikum und Thymian genommen, den Oregano weggelassen. Einfach und total lecker - so gut, dass wir es morgen sogar für Gäste kochen werden.

    Vielen Dank für das tolle Rezept.

    AntwortenLöschen
  9. weil mein mann zur zeit aufgrund der Geflügelpest kein Federvieh mehr ins haus lässt, bau ich das heute mal mit Schweinefilet nach :)
    lg
    sabine

    AntwortenLöschen