Sonntag, 28. Oktober 2012

Herbstküche: Feldsalat mit knusprigen Vollkorncroûtons


Nach langer Zeit habe ich mal wieder bei einem Themenkochen mitgemacht - passend zur Jahreszeit war das Thema "Herbst". Anhand einer Liste von vorgegebenen, saisonalen Produkten (die aber ein wenig variiert werden konnten) sollte ein Menü mit Vorspeise, Hauptgericht und Dessert entstehen. 




Als Vorspeise gab es somit im Hause Küchenzaubereien einen Feldsalat mit knusprigen Vollkorncroûtons, leicht süß mariniert und absolut lecker und passend als Einstieg in eine Schlemmerrunde. :-)

Für ca. 3-4 Personen.


Zutaten für den Feldsalat:

125g Feldsalat (Vogerlsalat, Ackersalat, je nach Region)
3 EL Olivenöl
3 EL weiße Balsamicocreme
Salz
Pfeffer


Zutaten für die Vollkorncroûtons:

2 Scheiben Vollkorn(toast)brot
Olivenöl
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Für die Croûtons das Vollkornbrot in kleine Würfel schneiden (etwa 1x1cm). Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Eine Pfanne recht heiß werden lassen, dann die Brotwürfelchen darin runum knusprig-braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Feldsalat unter kaltem Wasser gut abwaschen und trocken tupfen. Auf Tellern anrichten.

Nun das Olivenöl, die weiße Balsamicocreme, Salz und Pfeffer zu einer cremigen Paste verrühren und mit Hilfe eines Teelöffels über den Salat träufeln.

Zuletzt mit den Croûtons garnieren. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen